Auszeit nehmen und den Winterzauber Zillergrund erleben!

talek

Es sind schon besondere Momente, die Tage, an denen die Sonne scheint, das wärmende Licht die Glückshormone ausschüttet und das Auge nicht genug bekommen kann von den Schönheiten der bezaubernden Winterlandschaft. Dann sollte man rasch in den Zillergrund gehen und den Winterzauber mit allen fünf Sinnen genießen und spüren.

Wie komme ich in den Zillergrund?

     

  • Zu Fuß von Mayrhofen über den Winterwanderweg Oberkumbichl bis zum Klaushof und zur Häusling Alm
  • Mit dem Auto durch den Brandberg-Tunnel, nach dem Tunnelportal auf der rechten Seite befindet sich der Parkplatz „Maurach“, von dort aus Wanderung bis in den Zillergrund
  • Mit dem Auto durch den Brandberg-Tunnel, nach dem Tunnelportal links abbiegen in den Zillergrund, vis à vis vom Klaushof befindet sich ein Parkplatz. Von dort aus Wanderung der Straße entlang bis zur Häusling Alm

    Zillergrund Mayrhofen

    Zillergrund Mayrhofen

    Zillergrund Mayrhofen

  •  

Zillergrund Mayrhofen

Das Naturjuwel Zillergrund wird belebt

Vom Klaushof in Richtung Winterwunderwelt

Entlang der Straße sind die Eindrücke umwerfend. Schnee in Hülle und Fülle, an den schroffen Bergen formieren sich Eisstalaktiten, die seinesgleichen suchen. Und ganz oben, ja da ist wieder, dieser stahlblaue Himmel. Entlang des Zillers, der hier noch relativ schmal, klein und gemächlich talauswärts fließt, wirkt die Natur erfroren. Kalt, blau, weiß. Es glitzert rundherum, als lägen hier Millionen Brillanten auf einem weißen Teppich. Einfach atemberaubend!

Ankunft bei der Häusling Alm

Das Tal scheint wieder weiter zu werden, die Berge nicht mehr so erdrückend nah, da kommt auch schon die Häusling Alm. Direkt nebenan im Feld tut sich nun ein Winterzauber auf. Durch den Schnee läuft man direkt zum Schneeiglu, die Schneekapelle. Neugierig wirft man vorsichtig einen Blick in die Kapelle und steht vor einer wunderschönen Eiskönigin, so klar, als wäre sie aus Glas. Der Anblick lässt keinen kalt. Ehrfürchtig beinahe bewundert man die Mutter mit dem Kind am Arm.

 

Zillergrund Mayrhofen

Zillergrund Mayrhofen

Zillergrund Mayrhofen

Zillergrund Mayrhofen

Auch für Kinder ein wahrer Genuss – die Kinderwinterwelt

Kinderwinterwelt

Für die Kleinen tut sich hier eine Winterwelt auf. Im Schnee rutschen, eine Schneeballschlacht machen, Schneemann bauen oder einfach nur durch die Schneehöhle kriechen und mit einem Rutschblatt den Hügel runtersausen, das macht einfach nur Spaß und lässt Kinderaugen glänzen!

Kirche Maria Schnee

Hinter der Häusling Alm steht sie, die Kirche, die der Heiligen Maria Schnee geweiht wurde. Beim Betreten dieser lieblichen Kirche wird gleich eines klar – sie ist reduziert und genau deshalb, weil nichts die Gedanken ablenkt, ein idealer Ort, in sich zu kehren und zu glauben – an was auch immer.

Nach einer Einkehr in der Häusling Alm mache ich mich wieder auf den Weg retour. Ich möchte die Eindrücke verarbeiten und dies geschieht im Gehen. Beim Klaushof angekommen, genieße ich noch eine wärmende Tasse Tee und fahre mit den gewonnen Eindrücken zufrieden wieder zurück nach Mayrhofen.

 

Tipp: Ab Februar kommt die Sonne in den Zillergrund!

 

Alle im Blog erschienen Bilder sind von Elisabeth Kröll

Der Beitrag Auszeit nehmen und den Winterzauber Zillergrund erleben! erschien zuerst auf Mayrhofen Magazin.

 

Ganzen Beitrag lesen weniger lesen

Mehr abseits der Piste

Fun am Gerlosstein – Snowtubing ist Spaß Pur!

Solltest du den zwei Brettern unter deinen Füßen mal überdrüssig sein, dann stürze dich in das…Beitrag lesen

16.03.2017

Skitouren: Jetzt aber richtig – Was dabei wichtig ist!

Die Aufwärmphase ist vorüber, sportlicher Höchstleistungen werden nicht nur wahrscheinlicher,…Beitrag lesen

13.03.2017

Glückshormone pur auf den Sonnenterrassen in Mayrhofen

Endlich Frühjahr, endlich wärmere Temperaturen! Das tut nicht nur dem Körper, sondern auch der…Beitrag lesen

09.03.2017

Freeriden in Mayrhofen: Werni Stock bereitet sich vor.

Zugegeben: Aufgeregt waren wir schon, dass wir Werner Stock auf den Penken begleiten dürfen.…Beitrag lesen

04.03.2017

Das kleine Freeride Einmaleins für Mayrhofen

Beim Blick aus dem Fenster kribbelt es schon in Fingern und Füßen: Es hat geschneit, der Tag ist…Beitrag lesen

03.03.2017

Kutschenfahrten – Winterpanorama und Nostalgie

Eine Kutschenfahrt für die ganze Familie ist Nostalgie und moderne Art der Entspannung abseits der…Beitrag lesen

18.02.2017

Abseits der Piste Facts

Winterwandern, Langlaufen & mehr

in Mayrhofen-Hippach

Ob Rodeln, Eislaufen, Langlaufen oder einfach nur die herrliche Winterlandschaft bei einem erholsamen Winterspaziergang genießen, in der Ferienregion Mayrhofen-Hippach ist alles möglich.

Weitere Infos zum perfekten Urlaub...

 

 

Das könnte dir auch gefallen

Schmankerlfest in Hippach: ein lukullischer Höhepunkt

Tiroler Paradies für Genussmenschen Zillertaler Krapfen, Kasspatzn und Melchermuas –…Beitrag lesen

23.06.2017

Z’Neunang, ein Brunch mit Zillertaler Dialekt

Erwin Aschenwald, ein Zillertaler Original, spricht über Menschen, Musik und Mundart. Wie jeder…Beitrag lesen

19.06.2017

Floitenschlagstaude: Tirols berühmteste Wildschützin

Einblick in das Leben von Elisabeth Lackner Es war ein hartes Leben, das Elisabeth Lackner –…Beitrag lesen

11.06.2017

Ab in den Sommer mit den Mayrhofner Bergbahnen

Viele Neuigkeiten gibt es ab diesem Sommer auf Mayrhofens Bergen – am Genießerberg Ahorn und…Beitrag lesen

08.06.2017

MTB Mayrhofen: Eine Tour für die härtesten Rider

Nervenkitzel & Action auf der 3. Etappe der Zillertal Bike Challenge Es ist die ultimative…Beitrag lesen

05.06.2017

Friendship-Trip Sieger am Schlegeis131

Auf die Gewinner des 1. Mayrhofner Friendship Trips wartete Ende Juni im letzten Jahr ein ganz…Beitrag lesen

02.06.2017