Klettersteig Nasenwand
© Mayrhofen  

Naturpark-Klettersteig Nasenwand


Ginzling ist um eine Kletterattraktion reicher

Direkt im Ortszentrum und nur ein paar Meter vom Naturparkhaus entfernt startet beim Gasthof Neue Post der kurze Zustieg zum "Klettersteig Nasenwand". Über den bereits bestehenden Wanderweg zum Dristner, dem Ginzlinger Hausberg, gelangt man in wenigen Gehminuten zum Einstieg auf 1.050 m.

Von dort überwindet der Klettersteig ca. 400 Höhenmeter und 500 Klettermeter bis zum historisch interessanten Floitenschlag, dem Ausstieg auf 1.450 m.

 

Die Schwierigkeit des Klettersteiges liegt mit der Kategorie „C-E“ im mittleren bis oberen Bereich. Besonders seine Länge und die Exponiertheit machen ihn zu einer wirklich anspruchsvollen „Via ferrata“. Der steile Steig führt durch lichten Bergwald und über Felsaufschwünge - über den gesamten Verlauf des Steiges hat der Kletterer einen beeindruckenden Blick hinab auf das Bergsteigerdorf, der für alle Mühen entschädigt.

 

Mehr dazu lesen Sie in unserem Klettersteig Folder

 



loading

Ihre Anfrage wird bearbeitet.

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Merkliste

Einkaufswagen