Penkenbahn neu
© Bildnachweis: Mayrhofner Bergbahnen AG  

Innovativer Höhenflug: Penkenbahn neu

Stets am allerletzten Stand der technischen Dinge und damit am seilbahnerischen Top-Puls der Zeit zu sein, war und ist die Prämisse der Mayrhofner Bergbahnen AG. Diesem Credo getreu steht nun die nächste zukunftsweisende Großinvestition in den Startlöchern: Die Penkenbahn neu, welche wiederholt Seilbahngeschichte schreiben wird.

 

Stillstand würde bekanntlich Rückschritt bedeuten – und dieser These konnten die Mayrhofner Bergbahnen wirklich noch nie etwas abgewinnen! Auf den Mayrhofner Actionberg kommen daher nach dem geplanten Neubau für die Gäste noch rosigere Zeiten zu. Für Sportbegeisterte und wanderfreudige Sommergäste steht während der Bauphase auch die benachbarte Horbergbahn in Schwendau/Hippach zur Verfügung, um auf das Erlebnis Berg keine Minute verzichten zu müssen und von hier aus schnell auf den Penken zu gelangen.


Es ist geplant, dass sich ab der Wintersaison 2015/16 (nicht nur) Mayrhofen-Urlauber auf eine Neuauflage modernster Seilbahntechnik verbunden mit Kabinenkomfort und – nomen est omen - bahnbrechenden Beförderungskapazitäten freuen dürfen.


Im Gespräch mit dem gelernten Juristen Michael Rothleitner, nach einigen Jahren als Vizepräsident des Aufsichtsrates seit April 2009 im Vorstand der Bergbahnen, über Randerscheinungen der kommenden Umstrukturierung.


Welche Auswirkungen wird die Penkenbahn neu auf Mayrhofen haben?

Michael Rothleitner: Wir wollen dem Gast ein qualitätsvolles Skierlebnis bieten. Aufgrund der sportlichen Entwicklung stehen wir heute vor neuen Herausforderungen. Waren vor 15 Jahren noch Buckelpisten (mit zwei Laufmetern pro Schwung) gefragt, wird nun mit Schwüngen in einem Radius von etwa 30 Metern gecarvt, was für Familien fast zur Bedrohung wird. Wir können nicht unbegrenzt Menschen ins Skigebiet „pumpen“, sondern müssen die Frage beantworten: „Wie viele Skifahrer haben Platz?“ Tatsache ist, dass hier die Grenzen erreicht sind – sehr wohl aber können wir auf Qualität hinsichtlich der Beförderungskapazität, vor allem zurück ins Tal, und auf Service und Komfort setzen. Auch Richtung Bettenaufstockung hat der Neubau der Penkenbahn daher Auswirkungen auf den gesamten Ort, weshalb eine gemeinsame Strategie notwendig ist. Wichtig ist dabei das Gleichgewicht die Qualitätsschiene betreffend – die neue Penkenbahn soll daher die Funktion eines perfekt funktionierenden Ventils zwischen den Angeboten am Berg und denen im Ort übernehmen.


Die Penkenbahn schrieb bereits 1995 Seilbahngeschichte mit ihrem technischen Höchststandard. Wird dieser Weg fortgesetzt werden?
Michael Rothleitner: Die neue Bahn wird wieder eine Weltneuheit mit Transportkapazitäten der Superlative und höchstem Komfort in den Stationen und Kabinen – mit doppelt breiten Türen für den optimal bequemen Ein- und Ausstieg sowie 28 flexiblen Sitzplätzen. Eine Qualität vor allem auch für Kinder, die dann die Rückenansicht Erwachsener nicht mehr im Gesicht haben müssen.
 


Skigebiet
© Mayrhofen  

Skigebiet Mayrhofen-Hippach


Actionberg Penken & Genießerberg Ahorn

   

Gäste, die sich für einen Skiurlaub in Mayrhofen-Hippach in Tirol entschieden haben, finden sage und schreibe 135 Pistenkilomter vor, von denen 100 Prozent, sollte es einmal zu wenig von der weißen Pracht geben, künstlich beschneit werden können.

Mit 55 modernen Liftanlagen können im Skigebiet Mayrhofen täglich von 8.00 bis 16.30 Uhr die Hänge erobert werden.

 

Machen Sie sich anhand unseres interaktiven Pistenplanes ein genaueres Bild über unser abwechslungsreiches Skigebiet.

 

Infos zur aktuellen Schneelage erhalten Sie über die HOTLINE: +43 (0)5285/6760 oder online.


Penkenbahn
© Mayrhofen  

Actionberg Penken


Ein abwechslungsreiches Pistenerlebnis

Seit einigen Jahren ist das Skigebiet Penken mit den Skigebieten Finkenberg, Rastkogel und Eggalm verbunden und ergibt somit eines der größten und abwechslungsreichsten Skigebiete Österreichs.

 

Ein besonderer Hit ist die Harakiri Piste mit 78 % Gefälle - Österreichs steilstes Pistenerlebnis. Für Boarder und Freeskier gibt es den Vans Penken Park der mit 6 Areas ein umfangreiches Angebot für jede Könnerstufe bietet. Weitere Informationen zum Actionberg Penken

Ahornbahn Winter
© Archiv: TVB Mayrhofen  

Genießerberg Ahorn


Insidertipp für Anfänger, Einsteiger und Familien

Auf der anspruchsvollen 5,5 Kilometer langen Abfahrt nach Mayrhofen kommen auch sportliche Skifahrer voll auf ihre Rechnung.

 

Ein weiteres Highlight ist die White Lounge: Kombination aus Iglu Bar, Iglu Hotel und Chillout Area.Tagsüber in den Liegestühlen bei Loungemusik relaxen und die Aussicht genießen, abends eine der exklusivsten Übernachtungen des Zillertals erleben. Weitere Informationen zum Genießerberg Ahorn


loading

Ihre Anfrage wird bearbeitet.

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Merkliste

Einkaufswagen

PENKENBAHN

Betriebszeiten:

von 13.12. bis 12.04.2015

AHORNBAHN

Betriebszeiten:

von 20.12. bis 12.04.2015

HORBERGBAHN

Betriebszeiten:

von 13.12. bis 12.04.2015

Mayrhofen & Hintertux GoPro 2013.
What The Resort is Really Like!