Grasausläuten

Grasausläuten

In der heutigen Zeit des Wintertourismus kann man sich kaum mehr vorstellen, dass viele Frühlingsbräuche dazu beitragen sollen, den Winter zu vertreiben. Ein solcher Brauch, nämlich das Grasausläuten, ist bis heute noch erhalten geblieben.

 

Dabei ziehen Gruppen aus Männern aber auch Jungen mit Glockengeläute über die Wiesen und Äcker von Bauernhof zu Bauernhof, um das Wachstum auf den Feldern zu beschleunigen.

 

Prozession

Prozessionen

Im Spätfrühling und Frühsommer ist die Zeit der Prozessionen. Der Priester schreitet mit dem Allerheiligsten durch die aufblühende Natur und bittet dabei um Schutz vor Blitz und Unwetter.

 

Er wird von der Bevölkerung, der Musikkapelle und den Schützen begleitet.
 

 


loading

Ihre Anfrage wird bearbeitet.

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Merkliste

Einkaufswagen