13.03.2015

Unser erster Skitag am Ahorn in Mayrhofen

Heute ist es endlich soweit. Wir starten unseren ersten gemeinsamen Skitag in diesem Winter. Schon gestern haben wir die ersten Vorbereitungen getroffen, damit wir heute so rasch wie möglich auf die Piste kommen.


Der erste Familienskitag am Ahorn in Mayrhofen, dem Genießerberg im Tiroler Zillertal

Der Genießerberg im Zillertal.

Heute ist es endlich soweit. Wir starten unseren ersten gemeinsamen Skitag in diesem Winter. Schon gestern haben wir die ersten Vorbereitungen getroffen, damit wir heute so rasch wie möglich auf die Piste kommen.

Perfekt vorbereitet für’s Skifahren im Zillertal

Dieses Jahr lagen unter dem Christbaum zwei neue Paar Skier für unsere Kinder. Selbstverständlich in einem coolen Design. Das muss so sein, denn damit geht das Kurven fahren ja gleich um ein Vielfaches leichter, vor allem bei Mädchen.

Am Vorabend unseres Skitages informieren wir uns noch auf der mayrhofen.at über

Der Wetterbericht verspricht nach ergiebigen Schneefällen in der Nacht für den nächsten Tag Sonnenschein. Für uns steht somit fest, dass wir ein Ganztagesticket lösen und den Skitag zeitig beginnen werden.

Wir treffen alle Vorkehrungen für den nächsten Tag. Ski, Skischuhe, Skistöcke sowie ein Helm und warme Skibekleidung inklusive Handschuhe werden für jeden bereit gelegt. So brauchen wir am nächsten Tag nur noch die Sachen ins Auto einladen und nicht lange nach diesem und jenem suchen. Ganz Wichtig: einen ausreichenden Sonnenschutz nicht vergessen!

Es ist schön mit anzusehen, dass die Kinder es kaum mehr erwarten können, loszulegen. Egal ob Gast oder Einheimischer die Vorfreude ist genauso groß. Das erste Mal auf die Piste ist jedes Jahr wieder ein Erlebnis.

Auf geht’s zum Genießerberg Ahorn nach Mayrhofen

Heute ist es nun soweit. Nach einem nahrhaften Frühstück starten wir. Auf geht’s zum Skigebiet Ahorn in Mayrhofen. Der Genießerberg ist optimal für Familien und für unseren ersten Skitag. Wir fahren mit dem Auto direkt zur Seilbahnstation. Da wir sehr zeitig dran sind, finden wir auch sofort einen Parkplatz. Wir ziehen uns in aller Ruhe unsere Skischuhe an und begeben uns zur Kasse. Dort kaufen wir unsere Tagestickets, die wir sicher in unserem Skianzug verstauen.

Blick auf den Ahorn am Genießerberg im Zillertal

Durch das Drehkreuz hindurch und schon sind wir in der Gondel. Dort sind wir nicht wirklich allein, denn Österreichs größte Gondel bietet Platz für 160 Personen. Während der Auffahrt können wir schon einen Teil der 5,5 km langen Talabfahrt bewundern. Diese zeigt sich von ihrer besten Seite. Nach den ergiebigen Schneefällen der letzten Tage herrschen perfekte Pistenverhältnisse. Ja, ich würde sogar so weit gehen und es als kitschig schön bezeichnen. Oben angelangt, steigen wir in die Skibindung und genießen erst einmal den tollen Ausblick. Dies ist ein Moment, in dem mir so richtig bewusst wird, dass meine Heimat ein richtiges Paradies ist.

Voll motiviert auf die Pisten

Voll motiviert starten wir mit der ersten von insgesamt 4 blauen Pisten, die allesamt bestens als Familienabfahrten geeignet sind. Gespannt sind wir schon auf die neue Funslope, besonders die Kinder sind neugierig, ob sie hält, was der Name verspricht.

Nach den ersten paar Fahrten funktioniert die Koordination der Ski, Stöcke, Beine und Arme eigentlich schon wieder ganz wie von selbst. Klar haben wir Erwachsenen schon Routine darin, aber auch unsere Kinder stehen bereits seit ihrem 3. Lebensjahr regelmäßig auf Skiern und machen eine gute Figur.

 

Eine kurz Rast im Schnee muss sein. Hier bei unserem Skitag am Genießerberg Ahorn in Mayrhofen-Hippach

Traumhafte Pistenverhältnisse bei unserem Familienskitag am Ahorn. Noch schnell ein Foto, dann geht es weiter.

Die ersten Schwünge im Schnee und schon bald stellt sich wieder die Routine ein. Skifahren im Zillertal erlernt man ja schon im Alter von 3-4 Jahren.

 

Nach ein paar Abfahrten wagen wir gemeinsam die Fahrt durch den Parcour der Funslope. Das abgegrenzte Areal, das eigentlich relativ flach ist, enthält Hügel, Wellen, Wannen und Kurven und bietet viel Abwechslung.

<iframe width="780" height="439" src="https://www.youtube.com/embed/7LybTVclmAQ?feature=oembed" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

Den Kindern macht es Spaß aber auch wir Erwachsenen haben unsere Freude mit der Bewältigung der diversen Hindernisse und somit wurde die Funslope nicht nur einmal, sondern natürlich mehrere Male durchfahren.

Dass Skifahren auf jeden Fall hungrig und durstig macht, merken auch wir bald und so legen wir eine Rast ein und stärken uns bei gutem Essen und erfrischenden Getränken.

Gut erholt nehmen wir nach dem Mittagessen die rote Piste bis zum Ebenwaldlift in Angriff. Die Abfahrt bis dorthin verläuft gut und wir beschließen, dass wir am Ende des Skitages über die weiterführende schwarze Piste ins Tal abfahren werden.

Rast bei der White Lounge

Chillen in den Liegenstühlen vor der White Lounge am Genießerberg Ahorn in Mayrhofen, ZillertalSo gegen drei Uhr zeigen die Pistenkilometer in unseren Beinen ihre Wirkung und wir beschließen noch eine Rast in der Sonne einzulegen. Wir genehmigen uns Kaffee bzw. Kakao und Kuchen und entspannen gemeinsam in den Liegenstühlen vor der White Lounge. Zur Erklärung die White Lounge ist ein Iglu Hotel auf 2.000 m Höhe, in dem auch übernachtet werden kann.

Bei chilliger Musik genießen wir es nichts zu tun und einfach nur das schöne Panorama zu bestaunen. Noch einmal Sonnencreme auftragen und die Seele baumeln lassen.

Da aber jeder Skitag zu Ende geht, leider auch der unsere, entschließen wir uns so gegen 16.00 Uhr zur Talabfahrt. Gemütlich begeben wir uns auf 5,5 km lange Abfahrt ins Tal. Leicht erschöpft aber sehr zufrieden, erreichen wir das Tal und blicken auf einen tollen ersten Skitag zurück.

 Bildnachweis aller im Blog erschienen Bilder: TVB Mayrhofen © Eva Wilhelmer © Gabi Huber