Golfausrüstung für Anfänger

Seit 2014 gibt es im Zillertal den 18-Lochgolfplatz in Uderns mit einer großzügig angelegten Driving Range mit überdachten Abschlägen. Die Eröffnung dieses Golfplatzes hat einen unwahrscheinlichen Boom im und rund um das Tal ausgemacht. Jung und Alt wollen sich in dieser neu-modernen Sportart, die gar nicht mehr so elitär erscheint, probieren.

Erstellt von

IMG_4968_bearbeitet

Seit 2014 gibt es im Zillertal den 18-Lochgolfplatz in Uderns mit einer großzügig angelegten Driving Range mit überdachten Abschlägen. Die Eröffnung dieses Golfplatzes hat einen unwahrscheinlichen Boom im und rund um das Tal ausgemacht. Jung und Alt wollen sich in dieser neu-modernen Sportart, die gar nicht mehr so elitär erscheint, probieren.

 

Nun stellt sich jedoch die Frage: Wie beginnt ein Anfänger und mit welchem Equipment als auch Kosten sind zu rechnen, wenn man Spaß an diesem Sport haben möchte!?

Patrick Gruber, von Intersport Strasser in Zell führt in seinem Betrieb in Zell am Ziller eine wohlsortierte Golfabteilung, die ein umfangreiches Sortiment an Golfschuhen, Golfbekleidung, Schlägern, Golfbags und diverses Golfzubehör bietet. Patrick hat mir eine kleine Einführung gegeben, welche Grundausstattung sich ein Golfanfänger zulegen sollte.

 

Patrick, welche Schläger empfiehlst du einem Golfneuling?

Prinzipiell ist zu sagen, dass das Wichtigste für einen Golfer die Schläger sind. Um sich in den Sport einzugewöhnen ist es wichtig, immer konstant mit den gleichen Schlägern zu spielen. Ein Golfset besteht aus einem Golfbag sowie den Schlägern und Bällen. Bei den Schlägern ist zu sagen, dass man nicht sofort ein ganzes Set kaufen muss. Am Anfang genügen einige Eisen 7, 8, & 9 sowie ein Butter. Man kann im Voraus nicht genau sagen, ob jemand langfristig dabei bleibt, da das Golfen (auch wenn es nicht so aussieht) sehr viel Training, Konzentration und Ausdauer verlangt. Was ich immer sehr empfehle, auch wenn man Neuling ist, nicht das günstigste Equipment zu kaufen so Patrick Gruber, man kann sonst sehr schnell den Spaß am Sport verlieren!

 

 

Was ebenfalls von Vorteil ist, ist ein Golfbag. Dies ist eine transportable Aufbewahrungsmöglichkeit vor allem für die Golfschläger. Ein Golfbag soll die Golfausstattung eines Spielers aufbewahren und besteht grundsätzlich aus:

•    Fächer, die es dem Golfspieler ermöglichen, seine Golfschläger für einen schnellen Zugriff der Größe nach zu sortieren

•    Mehrere Taschen für Jacken, Bälle, Tees, Getränke, usw.

•    Schlaufen und Gurte, die zum Tragen des Bags dienen

 

Wie bei allem ist die Ausrüstung das Um und Auf. Wir empfehlen Anfängern, mit mittelpreisigen Beginnersets zu starten. Für ein Einsteigerset sollten EUR 400,00 investiert werden. Mit diesen Schlägern ist man für die ersten 5 Jahre auf jeden Fall bestens gerüstet.

 

Golfbag

Eisen in div. Größen

Was im Golfbag nicht fehlen darf!

 

 

Außer Schläger gibt es sonst noch etwas, das für den Golfsport wichtig ist?

Wasserfeste Schuhe sind wärmstens ans Herz zu legen. Das Green ist oft feucht und den Golfplatz größtenteils mit nassen Schuhen spielen, sollte nicht Sinn und Zweck sein.

Auch mit einem Handschuh zu spielen ist zu empfehlen. Primär dient der Handschuh als Schutz vor Blasen und anderen kleinen Verletzungen, die häufiges Golfen mit sich bringen kann. Noch wichtiger ist aber, dass der Handschuh einen sicheren Griff ermöglicht. Der Schläger darf in der Hand nicht verrutschen. Bei gutem Wetter genügt dafür ein Handschuh für die linke Hand (beim Rechtshänder). Bei Regenwetter gibt es spezielle Handschuhe, die auch bei Nässe noch Halt gewähren. Tragen eines Handschuhs ist also keine Pflicht, sondern dient nur der Erleichterung des Spiels.

 

 

Gibt es im Golfsport eine bestimmte Kleidungsvorschrift?

Ein paar kleine Regeln sind zu beachten. Jeans, Joggingkleidung oder Trainingsanzüge werden auf dem Golfplatz nicht gerne gesehen. Die Herren müssen Kragen und Damen sollten Kragen tragen. Die Hosen sollten ebenfalls nicht zu kurz ausfallen! Keine Hotpants – der halbe Oberschenkel sollte verdeckt sein.

 

 

Gibt es einen bestimmten Gruß beim Golfen?

Die Etikette wird beim Golfsport sehr hoch geschrieben. Und natürlich gibt es eine Floskel um dem Golfer alles Gute für den Platz zu wünschen. Geht jemand auf den Platz so wünscht man dem Golfer ein schönes Spiel oder auch ein gutes Spiel.

 

 

Wie kann ich meine erste Golfstunde buchen?

Nachdem man sich Grundausstattung zugelegt hat, steht der ersten Übungsstunde nichts mehr im Wege. Die Golfschule Zillertal bietet „Golf-Kennenlernstunden“ an. Einfach bei der Rezeption im Golfhotel anrufen und einen Schnupperkurs bei einem der Pros (Golflehrer) buchen und schon ist man mittendrin anstatt nur dabei.

 

Zu guter Letzt  ist zu sagen, dass das Golfen von jedermann erlernt werden kann, wenn das Equipment passt. Beim Golfen bewegt man sich in freier Natur, an der frischen Luft, die herrlich ist und nach dem Sport fühlt man sich einfach wohler. Bei 18 Löchern sind schon mal 10 bis 12 Kilometer zu gehen, je nachdem wie korrekt der Ball geschlagen wird. Eindeutig ein Sport für Körper, Geist und Seele!

Peter Scott, PGA Golfpro

Peter Scott, PGA Golfpro
Bild: Peter Scott

 

Zusammenfassung Golfausrüstung:

•    Golfschläger & Ball

•    Golfbag

•    Golfbekleidung & -schuhe

•    Handschuh

 

 

Kontakt:

Intersport Strasser

im Dorfzentrum von Zell am Ziller

Rohrerstrasse 1

A-6280 Zell am Ziller

Tel.: +43 5282 2343

 

 

 

Mehr Sehenswertes

Sehenswerte Facts

Entdecke das Zillertal

Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele

Das könnte dir auch gefallen