Sicherheit im Urlaub
Zurück

Sicherer Urlaub

Aktuelles zu den COVID-19 Schutzmaßnahmen

Stand: 21.01.2022

Urlaub im Zillertal!

Liebe Gäste & Freunde,

Hotellerie, Gastronomie, Handel sowie Kultur- und Freizeiteinrichtungen haben geöffnet und sind bemüht allen Gästen einen sorgenfreien Urlaub zu ermöglichen.

Die wichtigsten Sicherheitsmaßnahmen sind hier zusammengefasst.

AKTUELL
  • Neue Einreiseregelungen ab 24. Jänner 2022 2-G+ (Geimpft oder genesen und in beiden Fällen PCR-getestet) – Nachweispflicht bei Einreise aus sämtlichen Staaten ("Virusvariantengebiete" entfallen).

  • Deutschland: Österreich ist für Reisende als Hochrisikogebiet eingestuft. Erfahre mehr

  • FFP2-Maskenpflicht in geschlossenen Räumen sowie mit 11. Januar im Freien, wenn kein 2-Meter-Abstand möglich ist, in öffentlichen Verkehrsmitteln und Bergbahnen (gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr, Kinder ab dem vollendeten sechsten bis zum vollendeten 14. Lebensjahr dürfen einen Mund-Nasen-Schutz tragen)

  • Registrierungspflicht in der Gastronomie

  • Seit dem 27. Dezember gilt in der Gastronomie eine Sperrstunde von 22 Uhr.

Die G-REGELN im Überblick:

Welche Regeln gelten aktuell in Tirol?
1G-NACHWEIS: GEIMPFT
2-NACHWEIS: GEIMPFT/GENESEN
Was gilt für Kinder

ℹ️ Information zur Ein- und Rückreise

  • Einreise nach Österreich: (2-G+)

    Ab Montag, 24.01.22 gelten u.a. die Länder Niederlande, Großbritannien, Dänemark & Norwegen in Österreich nicht mehr als Virusvariantengebiete. Somit gilt für die Einreise nach Österreich nun auch hier die 2G+ Regel (vollständig geimpft/genesen und negativ PCR-getestet), wobei die Booster-Impfung vom PCR-Test befreit. Mehr... Als „Booster“ wird jede weitere Impfdosis, die über die „erste Impfserie“ (Genesen + 1 Impfung, 2/2 Impfungen oder 1/1 bei Janssen Impfung) hinaus geht gewertet. Eine Genesung (gültiger Genesungsnachweis 180 Tage), die zusätzlich zur ersten Impfserie stattfand darf ebenfalls als „Booster“ gewertet werden. Personen ohne PCR-Test oder Booster-Impfung unterliegen der Registrierungspflicht und müssen bis zur Vorlage eines negativen PCR-Testergebnis eine Heimquarantäne einhalten.

  • Rückreise aus Österreich

    Deutschland: Österreich ist für Reisende als Hochrisikogebiet eingestuft Damit treten neue Rückreise-Regelungen ab 16.01.2022 in Kraft. Für Geimpfte und Genesene Personen ergeben sich daraus keine Mobilitäts-Einschränkungen. Für diese Personen ist lediglich eine digitale Einreiseanmeldung vor der Rückreise nach Deutschland auszufüllen. Ungeimpfte müssen bei Rückreise einen negativen Test (Antigen oder PCR-Test) vorweisen sowie eine 10-tägige Quarantäne antreten. Freitesten ist erst nach 5 Tagen möglich. Für Kinder unter 6 Jahren endet die Quarantäne auch ohne Nachweis 5 Tage nach der Einreise. Erfahre mehr

mhf-7-tage-storno-de-mayrhofen-winter-foto-paul-suerth

Kostenfreie Stornomöglichkeit

bis zu 7 Tage oder kürzer vor Anreise

Weitere Informationen

Diese Seite wird laufend aktualisiert und erweitert und wir versuchen alle Informationen so gut wie möglich zu erfassen. Wir bitten um Verständnis, dass aber alle Angaben ohne Gewähr und Änderungen vorbehalten sind. 

Gefällt dir diese Seite?