Gletscher.Welten – der Hochgebirgs Naturpark Zillertaler Alpen

In Ginzling befindet sich seit Juli 2008 die zentrale Besuchereinrichtung des Naturparks – das Naturparkhaus...
Hochgebirgsnaturpark Zillertaler Alpen, Bergsteigerdorf Ginzling, Mayrhofen, Zillertal

©Hochgebirgs Naturpark Zillertaler Alpen

Erstellt von

In Ginzling befindet sich seit Juli 2008 die zentrale Besuchereinrichtung des Naturparks – das Naturparkhaus. Das multifunktionale Gebäude beheimatet zum einen die Verwaltung des Naturparks sowie der Fraktion Ginzling, die gleichzeitig auch Anlaufstelle für alle touristischen Fragen ist. Daneben gibt es im Haus auch noch eine Alpinbibliothek und bereits im Eingangsbereich einen Bankomaten. Herzstück des Besucherzentrums ist die familiengerechte Erlebnisausstellung „Gletscher.Welten“.

 

Eine Ausstellung für alle 5 Sinne

Keine Vitrinen, nirgends ein Schild mit der Aufschrift „Bitte nicht berühren“. Ganz im Gegenteil: die Besucher sollen hier angreifen, berühren, begreifen im wahrsten Sinn des Wortes. In der Ausstellung begibt man sich auf die Spuren einer verschollenen Expedition in die Zillertaler Alpen. Zwei Wissenschaftler waren auf der Suche nach einem Klimasatelliten, um offene Fragen des Klimawandels zu entschlüsseln. Was mit ihnen passiert ist und welche Besonderheiten es im Hochgebirgs-Naturpark so alles zu entdecken gibt, erfährt man bei einem Besuch der Ausstellung mit zahlreichen interaktiven Stationen. Hier kann man sich in die Vergangenheit und Zukunft der Kontinente „drehen“, an einem Klettersteig die Alpingeschichte erkraxeln oder in einem Gasthaus das eine oder andere Interview mit Einheimischen „zapfen“. Und in der Gletscherhöhle erfährt man die Auflösung des Mysteriums um die Exkursion von Prof. Zsigmondy und seiner Begleiterin.

 

Gletscher.Welten

Gletscher.Welten

Gletscher.Welten

 

Öffnungszeiten der Ausstellung Gletscher.Welten im Sommer 2017:

 

02. Mai bis 09. Juni von Montag bis Donnerstag von 8.30 – 12.00 Uhr und von 13.00 – 17.00 Uhr geöffnet, am Freitag von 8.30 – 12.00 Uhr geöffnet. Samstag und Sonntag geschlossen.

10. Juni bis 08. September täglich von 8.30 – 12.00 Uhr und von 13.00 – 17.00 Uhr geöffnet

09. September bis 31. Oktober von Montag bis Donnerstag von 8.30 – 12.00 Uhr und von 13.00 – 17.00 Uhr geöffnet, am Freitag von 8.30 – 12.00 Uhr geöffnet. Samstag und Sonntag geschlossen.

 

Der Eintritt zur multimedialen Ausstellung Gletscher.Welten ist frei!

Hier noch das Video vom Naturpark Zillertaler Alpen – Prädikat wertvoll! Viel Spaß dabei!

 

<iframe width="780" height="439" src="https://www.youtube.com/embed/Ub-nfTE7PeQ?feature=oembed" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

 

Der Beitrag Gletscher.Welten – der Hochgebirgs Naturpark Zillertaler Alpen erschien zuerst auf Mayrhofen Magazin.

Mehr Naturpark Urlaub

Naturpark Facts

Naturpark Zillertaler Alpen

Naturpark des Jahres 2015

Der Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen umfasst eine Fläche von 422 km² und erstreckt sich von ca. 1000 m auf bis zu 3510 m. Wer das gesamte Gebiet durchwandern möchte, ist sieben Tage unterwegs.

Acht Schutzhütten
, zahlreiche Dreitausender mit schroffen Felswänden und eine einmalige Vegetation runden den Charakter dieser hochalpinen Gebirgslandschaft ab. Auch seltene Tierarten haben hier ihre Heimat gefunden und können neben Wanderern, Bergsteigern und Naturliebhabern seit bereits mehr als 150 Jahren in dieser naturnahen Landschaft in Einklang leben.

Weitere Infos zum perfekten Urlaub...

Das könnte dir auch gefallen