Trailrun Berliner Höhenweg: Laufwoche mit Markus Kröll

Es ist das ultimative Erlebnis für alle Trailrun-Fans. Von 2. bis 7. August wird der Berliner Höhenweg im Laufschritt erobert. Mit dabei ist kein geringerer als Markus Kröll, der den hochalpinen Rundwanderweg in den Zillertaler Alpen unter 24 Stunden absolviert hat. Im Mittelpunkt des Trailruns am Berliner Höhenweg steht jedoch der Spaß an der Bewegung.

Erstellt von

Markus Kröll, Trail Running

Von 2. bis 7. August 2015 in den Zillertaler Alpen

Es ist das ultimative Erlebnis für alle Trailrun-Fans. Von 2. bis 7. August wird der Berliner Höhenweg im Laufschritt erobert. Mit dabei ist kein geringerer als Markus Kröll, der den hochalpinen Rundwanderweg in den Zillertaler Alpen unter 24 Stunden absolviert hat. Im Mittelpunkt des Trailruns am Berliner Höhenweg steht jedoch der Spaß an der Bewegung.

Markus Kröll, Berliner Höhenweg

Markus Kröll gibt den Teilnehmern auf der Strecke Tipps

13.320 Höhenmeter in sechs Tagen

Die Route führt durch das Herz des Hochgebirgs-Naturparks Zillertaler Alpen. Sechs Tage lang bezwingen die Ausdauerläufer die hochalpinen Routen des Berliner Höhenweges. Insgesamt legen die Teilnehmer 95 Kilometer und 6.660 Höhenmeter zurück. Wertvolle Tipps gibt es nicht nur von den lokalen Bergführern der Alpinschule Daniel Kopp, sondern vom Berglauf-Star höchstpersönlich: Markus Kröll begleitet das Trail Running Event und steht den Teilnehmern mit hilfreichen Ratschlägen zur Seite.

Umfangreiches Programm auf den Hütten

Gestartet wird das Trail Running Event am 2. August direkt in Mayrhofen. Für die sechstägige Tour sind fünf Übernachtungen in den verschiedenen Hütten inkludiert. Höhepunkt wird neben der atemberaubenden Bergwelt auch das umfangreiche Rahmenprogramm auf den Hütten sein:

  • Gamshütte: Vorstellung der Teilnehmer und des Teams
  • Dominikushütte: Materialtest (Suunto, Salomon, Arcteryx)
  • Berliner Hütte: Slackline, Hüttenführung, Vortrag von Markus Kröll
  • Greizer Hütte: Vortrag Peter Fankhauser über Ernährung
  • Mayrhofen: Abschlussessen nach der Tour

Markus Kröll, Berliner Höhenweg

13.320 Höhenmeter werden bezwungen.

Anmeldung bis 2. Juli 2015

Voraussetzungen für die Teilnahme der hochalpinen sechstägigen Trail Running Tour sind Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, eine gute Grundlagenkondition und eigenständiges Laufen. Zudem benötigen die Teilnehmer ein ärztliches Attest und eine Kranken- und Unfallversicherung im In- und Ausland plus Bergekostenversicherung.

Wer sich das einzigartige Erlebnis nicht entgehen lassen möchte, muss sich bis spätestens 2. Juli 2015 anmelden (per mail an info@daniel-kopp.at). Aufgepasst: Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen beschränkt!

Die Leistungen im Überblick:

  • Preis: € 1.490 pro Person
  • 5 Übernachtungen + HP im Zimmerlager auf den Hütten
  • Startpaket
  • täglicher Materialtransport (max. 10 kg)
  • 6 Tage betreutes Laufen mit Markus Kröll und den Bergführern der Alpinschule Kopp
  • Rahmenprogramm: Vorträge, Produkttests, Profitipps
  • Abschlussessen
  • Finishergeschenk

Spaß im Vordergrund

Markus Kröll, Berliner Höhenweg

Markus Kröll liebt die Berge

Ohne Zeitnehmung und Konkurrenzdenken stehen beim Trailrun Berliner Höhenweg der Spaß und die Natur im Vordergrund. Die lokalen Bergführer der Alpinschule Daniel Kopp teilen sich in drei Gruppen auf: ein Experte läuft mit den vordersten Läufern mit, einer im Mittelfeld und einer ganz hinten. Somit können die Teilnehmer ihr Tempo beim Trail Running frei wählen. Achtung! Auf der gesamten Strecke gibt es keine Verpflegungsstationen – Essen und Trinken müssen selbst mitgeführt werden!

Das ist die sechstägige Tour:

  • Tag 1: Mayrhofen – Gamshütte: 13 km, 1.305 hm
  • Tag 2: Gamshütte – Dominikus Hütte: 19 km, 1.400 hm
  • Tag 3: Dominikus Hütte – Berliner Hütte: 18 km, 1.329 hm
  • Tag 4: Berliner Hütte – Greizer Hütte: 11 km, 690 hm
  • Tag 5: Greizer Hütte – Kasseler Hütte: 11 km, 690 hm
  • Tag 6: Kasseler Hütte – Mayrhofen: 23 km, 2.300 hm

 

 

Mehr Wander Urlaub

Wandern Facts

Das könnte dich auch interessieren