Winterwandern in Mayrhofen, oder: Dies ist kein herkömmlicher Winterwandertext!

Texte übers Winterwandern gibt es wie Sand am Meer. Besser gesagt: wie Schneeflocken im Schnee. Jedenfalls braucht niemand mehr den nächsten Text, der von atemberaubenden Landschaften, Erholung und ganz viel Schnee erzählt.

Erstellt von

Winterwandern Zillergrund Titelbild

Texte übers Winterwandern gibt es wie Sand am Meer. Besser gesagt: wie Schneeflocken im Schnee. Jedenfalls braucht niemand mehr den nächsten Text, der von atemberaubenden Landschaften, Erholung und ganz viel Schnee erzählt. Kein Mensch braucht weitere Texte, die von majestätischen Gipfeln berichten und davon, dass beim Winterwandern der Weg das Ziel ist. Trotzdem soll hier vom Winterwandern in Mayrhofen erzählt werden. Nur eben anders. 

 

Man muss die Sache nämlich definitiv anders angehen. Das Winterwandern  muss unbedingt von den Klischees befreit werden und wieder als das gesehen werden, was es wirklich ist: Eine Art von Wintersport, der sich für Menschen eignet, denen Skifahren zu hektisch ist. Der für Menschen genau richtig ist, die Alternativen zu den Breitensportarten suchen.

Es ist eine Aktivität, in der Entschleunigung an der Tagesordnung steht. Wer sich ganz auf das Winterwandern einlässt, der wird Momente des Eins-Seins mit der Natur erleben. Winterwandern ist die perfekte Möglichkeit, um dem oft hektischen Alltag zu entfliehen. Man setzt Schritt für Schritt, lässt Leistungs- und Effizienzdenken ganz weit hinter sich und schafft es im allerbesten Fall, ganz im Hier und Jetzt zu sein.

Unterwegs beim Winterwandern in Mayrhofen (Bild: Elisabeth Kröll)

Unterwegs beim Winterwandern in Mayrhofen (Bild: Elisabeth Kröll)

Winterwandern in Mayrhofen: Da solltet ihr hin!

Das alles ist Winterwandern. Nicht mehr aber auch nicht weniger. Ich denke jedenfalls das ist schon eine ganze Menge. Kitschige und platte Metaphern braucht dabei jedenfalls niemand.

Das alles wäre schon schön. Aber das reicht nicht. Es geht nicht zuletzt auch darum, zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort zu sein. Dazu ist man abhängig von dem richtigen Tipp von der richtigen Person. Diesen möchte ich hier geben.

Ich möchte aber nur den Rahmen setzen. Weil jeder seine ganz eigenen Erfahrung sammeln sollte. Meine Bilder und meine Erfahrungen müssen nicht mit euren identisch sein. Genau das ist nämlich auch das tolle am Winterwandern in Mayrhofen: Jeder hat sein eigenes Tempo, jeder hat seinen eigenen Blick, jeder findet auf andere Weise Ruhe und entdeckt auf seine Art die ihn umgebene Schönheit. Die in diesem Beitrag eingebetteten Bilder sollen nur anregen, was es alles zu entdecken gäbe. Es gibt zweifelsfrei noch sehr viel mehr zu entdecken und zu erfahren.

Für welchen Weg auch immer ihr euch beim Winterwandern in Mayrhofen entscheidet: Vergesst nicht die Schönheit links und rechts um euch wahrzunehmen (Bild: Elisabeth Kröll)

Für welchen Weg wollt ihr euch beim Winterwandern in Mayrhofen entscheiden? (Bild: Elisabeth Kröll)

Als erfahrener Winterwanderer möchte ich euch eine besonders schöne Strecke vorstellen, bei der es euch garantiert gelingt abzuschalten. Die Strecke von der Häusling Alm nach Brandberg. Keine Sorge. Ich werde euch dabei nicht mit pathetischen Formulierungen langweilen, wie schön es dort ist und wie genial der Ausblick ist. Obwohl der Ausblick tatsächlich wunderbar ist und Mayrhofen dem Winterwanderer zu Füßen liegt. Der Blick richtet sich außerdem auf den Hausberg Grünberg. Zweifellos könnt ihr dort somit tatsächlich eine ganz gehörige Portion Schönheit tanken und unvergessliche Blicke sammeln.

Geht einfach los. Schaut nach links und rechts. Nehmt bewusst wahr. Genießt den Augenblick. Es handelt sich hier um eine eher leichte Wanderstrecke. Das Wandern ist ganz gemütlich, die körperliche Anstrengung gering. Das ist gut so, denn so könnt ihr euch ganz darauf konzentrieren was euch umgibt und was euch auf der Strecke begegnet. Ihr werdet charmante Kapellen entdecken, schöne Einkehrmöglichkeiten aufspüren und noch eine ganze Menge mehr erleben.

HIER findet ihr noch weitere Winterwander-Möglichkeiten rund um Mayrhofen. Ihr solltet jetzt aber aufhören zu lesen. Euch auf den Weg machen. Selbst erleben. Schönheit finden. Denn das ist es, worum es beim Winterwandern geht.

 

 

Mehr Wander Urlaub

Wandern Facts

Das könnte dich auch interessieren