Gauder Fest 2016

Unweit der Ferienregion Mayrhofen-Hippach, in Zell am Ziller, findet jährlich am ersten Wochenende im Mai eines der ältesten Volksfeste im Alpenraum statt. Die Ursprünge des Festes reichen bis ins 15. Jahrhundert zurück.

Erstellt von

Das Gauderfest und Gambrinus gehören zusammen.

Vom 27. April bis zum 01. Mai 2016 findet das Gauderfest, Österreichs größtes und bedeutendstes Frühlings- und Trachtenfest, im Herzen des Zillertals statt.

Das Gauderfest – ein Fest mit langer Tradition

Unweit der Ferienregion Mayrhofen-Hippach, in Zell am Ziller, findet jährlich am ersten Wochenende im Mai eines der ältesten Volksfeste im Alpenraum statt. Die Ursprünge des Festes reichen bis ins 15. Jahrhundert zurück. Venezianische Kaufleute erwähnten einen Kirchtag und Jahrmarkt in Zell bereits im Jahre 1428. Bis heute ist das Gauder Fest in seinen Grundzügen erhalten geblieben und Dank der Zusammenarbeit von Gemeinde, Freizeitpark, Tourismusverband Zell am Ziller, Zillertal Bier und aller involvierten Vereine ein Fixpunkt im kulturellen Leben Tirols.

In wenigen Tagen wird bereits mit den Aufbauarbeiten für das, über die Grenzen Tirols bekannte, Fest begonnen und ich habe mir für euch das Gauder Festprogramm für 2016 mal angesehen.

Tollkühne Fahrgeschäfte für Groß & Klein

Gestartet wird auch in diesem Jahr bereits am Mittwoch mit einem Familiennachmittag (ermäßigte Preise) am großen Rummelplatz. Diesen Tag kann mein Sohn Anton schon kaum erwarten, denn Autodrom, Kettenkarussell, Tagata, Zuckerwatte,… üben eine eine magische Anziehungskraft auf ihn und auch viele andere Kinder (und auch auf einige Erwachsene) aus.

 

Am großen Gauderfest Rummelplatz warten tollkühne Fahrgeschäfte auf die Besucher.

Am Donnerstag sorgen zahlreiche Stars der volkstümlichen Musik im Gauderfest Zelt für gute Stimmung.

Zell am Ziller steht am ersten Wochende im Mai immer im Zeichen des Gauder Festes.

 

Stimmungsvoller Auftakt des Gauder Festes zu Gunsten einer guten Sache

Am Donnerstag steht die inoffizielle Eröffnung auf dem Programm. Bei der ORF Radio Tirol „Licht ins Dunkel Gala“ präsentiert Moderator Marc Pircher zahlreiche Größen der volkstümlichen Musik. Bekannte Stars wie Claudia Jung, Markus Wolfahrt, Sigrid & Marina, Z3 – Die drei Zillertaler, die Zillertaler Mander, die Ursprung Buam und die Zellberg Buam sorgen für beste Unterhaltung im Gauder Festzelt. Der Reinerlös dieser Musikgala kommt Licht ins Dunkel zugute!

 

Das Gauderfest wir offiziell am Freitag durch den Bieranstich eröffnet.

Am Gauder Freitag findet die offizielle Eröffnung mit Bieranstich und Gambrinus Rede statt.

Gauder Markt: traditoneller Handwerks- und Bauernmarkt am ersten Maiwochenede in Zell am Ziller.

 

Offizielle Eröffnung mit Bieranstich & Gambrinus Rede

Der offizielle Beginn des traditionellen Gauder Festes findet am Freitag statt. Nach dem Einmarsch der Bundesmusikkapelle Zell am Ziller, der Brauchtumsgruppen und der Festwägen der Brauerei Zillertal erfolgt der offizielle Bieranstich durch den Landeshauptmann. Anschließend steht die „Gambrinus Rede“, ein heiter-satirischer Jahresrückblick zum gesellschaftlichen und politischen Leben in der Zeit von Gauder Fest zu Gauder Fest auf dem Programm. Für Musik & Stimmung im Festzelt sorgt im Anschluss an die Rede die Gruppe „Sumpfkröten“. Am Festplatz spielen die Gruppen „Tiroler Quellfrisch“ & „Volxrock“ auf.

 

Fasstauben-Rennen ist einer der Disziplienen beim Gauder Sechskampf in Zell am Ziller.

Das Ranggeln um den Gauder Hogmoar findet am Samstag in Zell am Ziller statt.

Seilziehen ist eine der Disziplienen beim Gauder Sechskampf.

 

Der Gauder Samstag steht im Zeichen des Brauchtums

Das Gauder Festprogramm am Samstag startet bereits ab 9.30 Uhr mit der Bezirksausstellung der Milchziegenrassen im Freizeitpark. Der Gauder-Sechskampf mit Bierfassrollen, Baumstammwerfen, Seilziehen, Fasstauben-Rennen, Bierkistenkraxeln und Armdrücken steht ab 10.00 Uhr auf dem Programm. Ab 12.00 Uhr geht es beim Ranggeln darum, wer sich zum „Gauder Hogmoar 2016“ küren darf. Ebenfalls um 12.00 Uhr startet die Trachtler Jugend mit ihrem Umzug vom Bahnhof durch das Ortszentrum von Zell am Ziller zum Festplatz. Am Pavillonplatz wartet ein traditioneller Handwerks- und Bauernmarkt mit Weber, Ranzensticker, Schnitzer,… auf alle Besucher. Auch die Vorführungen und der Auftanz der verschiedenen Trachtengruppen findet dort statt. Für Tanz, Musik und Unterhaltung sorgen im Festzelt und am Festplatz folgende Gruppen: * Tiroler Quellfrisch * Sumpfkröten * ZellBrass * Zillertaler Mander * Zellberg Buam.

 

Umzug der Trachtler Jugend beim Gauderfest im Zillertal.

Der Gauder Hogmoar wird beim Ranggeln ermittelt.

Marketenderinnen beim Gauderfest im Zillertal.

 

Feldmesse und Österreichs größter Trachtenumzug als krönender Abschluss

 

Auch in diesem Jahr werden sich wieder über 2.000 Trachtler aus dem ganzen Alpenraum am Ortsrand von Zell zur gemeinsamen Feldmesse versammeln. Im Anschluss marschieren die Teilnehmer der Trachtengilden begleitet von zahlreichen Musikkapellen und Brauchtumsgruppen durch das Ortszentrum von Zell am Ziller.

Anschließend kann am Festplatz und im Zelt nochmal anständig getanzt und gefeiert werden. Für Stimmung sorgen das „Tiroler Echo“ und „Zillertal Schmiss“. Am Festplatz spielen die „Zillertaler Haderlumpen“ bis 18.00 Uhr zum Tanz auf.

 

 

Die Teilnehmer des Trachtenumzuges nehmen an der Gauderfest Feldmesse teil.

Am Sonntag findet der traditionelle Trachtenumzug im Rahmen des Gauderfestes in Zell am Ziller, Zillertal statt.

Musikkapellen, Trachtengilden aus dem ganzen Alpenraum und Brauchtumsgruppen nehmen am Gauder Fest Trachtenumzug in Zell am Ziller teil.

 

So, vielleicht habt ihr ja Lust bekommen das Zillertal beim größten Frühlingsfest Österreichs zu besuchen und euch von der Gastfreundschaft, für die die Bewohner des Zillertals weit über die Grenzen Tirols hinaus bekannt sind, selbst zu überzeugen. Ach ja, trachtige Kleidung ist beim Gauder Fest erwünscht.

Ich, als „Zuagroaste Zellerin“, freu mich schon sehr darauf und vielleicht „Treff ma ins am Gauder“ in Zell im Zillertal.

eure Andrea

Du suchst noch eine passende Unterkunft für den Besuch des Gauderfestes bei uns in der Ferienregion Mayrhofen-Hippach? Hier gehts zur Unterkunftsuche – www.mayrhofen.at/unterkuenfte. Für die Anreise zum Festplatz in Zell am Ziller kannst du die Zillertaler Verkehrsbetriebe nützen. Am Freitag und Samstag fährt ein Shuttlebus vom Bahnhof Zell nach Mayrhofen bzw. Strass (hält an allen Bahnhöfen). Mehr Info dazu gibts auf www.gauderfest.at.

Die UNESCO hat das Gauder Fest offiziell in das Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes Österreichs aufgenommen.

 

Bildnachweis aller im Blog erschienen Bilder:

© Zillertal Bier & © Tourismusverband Zell-Gerlos

 

 

 

Mehr Events

Event Facts

Musik & Mehr

in Mayrhofen-Hippach

In der Ferienregion Mayrhofen-Hippach ist immer etwas los! Veranstaltungen, Musik Feste, Konzerte und andere tolle Events gehören zum Urlaub im Zillertal dazu.

Weitere Infos zum perfekten Urlaub...

Das könnte dir auch gefallen