Schmankerlwoche Hippach

Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Der Tourismusverband Mayrhofen-Hippach hatte vor langer Zeit dazu angeregt ein Fest zu organisieren, bei dem regionale Spezialitäten, bäuerliche Produkte und die typische Zillertaler Kost aufgetischt werden.

Erstellt von

Bäuerliche Hausmannskost wird bei jährlichen Schmankerlfest in hippach, Zillertal in verschiedenen Restaurans angeboten und gefeiert. Man ist was man isst - Zillertaler Tradition.

Die Schmankerlwoche in Hippach von 04. bis 10. Juli 2016 –
Schmankerlfest am 10. Juli 2016

 

Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Der Tourismusverband Mayrhofen-Hippach hatte vor langer Zeit dazu angeregt ein Fest zu organisieren, bei dem regionale Spezialitäten, bäuerliche Produkte und die typische Zillertaler Kost aufgetischt werden. Richtlinien wurden fixiert und waren einzuhalten zB.: keine Pappteller oder Pappbecher, kein Cola oder Limo nur regionale Getränke und Speisen und das alles in kleinen Portionen zum Verkosten! Die Schmankerlwoche in Hippach wurde ins Leben gerufen.

 

Schmankerlwoche Hippach

Aufbauend auf dem Grundgedanken, die Einzigartigkeit der Region zu präsentieren, wurde gemeinsam mit den örtlichen Vereinen und der Gastronomie vor 15 Jahren das erste „Schmankerlfest“ veranstaltet. In Zusammenarbeit mit Gastronomie wurde aus dem Fest eine ganze Schmankerlwoche ausgearbeitet. Der Feinschmecker kann sich eine Woche lang an Zillertaler Spezialitäten erfreuen und an verschiedenen attraktiven Veranstaltungen zur Freizeitgestaltung teilnehmen. Angeboten werden informative geführte Wanderungen, Live Musik, Tanz uvm.

 

Direkt im Orstzentrum von Hippach findet das Schmankerlfest statt.

Beim Schmankerlfest in Hippach werden selbstverständlich auch Zillertaler Krapfen angeboten.

Musik & gute Laune beim Schmankerlfest in Hippach, Zillertal.

 

Mittlerweile hat die Schützenkompanie Hippach mit Unterstützung des Tourismusverbandes die Organisation übernommen! Es wurde dazu ein eigener Festausschuss gegründet. Für Hans Kainzner, einem der Hauptverantwortlichen für die Festausrichtung, ist gute Qualität am Fest und während der gesamten Woche das Wichtigste. Insgesamt sind immer 60 bis 80 aktive Vereinsmitglieder und zahlreiche freiwillige Helfer im Einsatz.

Das Fest hat mittlerweile im Zillertaler Eventsommer seinen festen Platz. Die Schmankerlwoche findet immer in der zweiten Juli Woche statt. Der krönende Abschluss ist das Schmankerlfest am Sonntag.

Christian Rauch – Vorstandsmitglied des TVB Mayrhofen-Hippach, damaliger Obmann des Tourismusverbandes Hippach und Mitglied des Gründungskomitees ist mit der Entwicklung mehr als zufrieden:

 

Das Schmankerlfest ist in den letzten Jahren fixer Bestandteil im Eventkalender der Region geworden. Es ist immer ein Höhepunkt für viele Einheimische und Gäste! Man hat erreicht, dass es als Vorbild für andere Veranstaltungen gilt und sich die örtlichen Vereine und viele Einheimische damit identifizieren. Unsere Gäste empfinden und erleben es als das, was es ist: ein typisches Zillertaler Fest!“

 

Die Vorbereitungen für das Fest und die Woche beginnen bereits Tage zuvor. Zum Beispiel treffen sich die Bäuerinnen schon einige Zeit vorher um tausende Blattln für die berühmten Zillertaler Krapfen zu „treiben“.

Neben den Zillertaler Krapfen stehen aber auch Siaße Krapflang, Kasspatzn, Holzknechtkrapfen, Melchermuas, Schliachta- Nudeln, Ofenleber uvm. auf der Speisekarte.

 

Das Melchermuas gehört zu meinen Favoriten und wird sowohl von Einheimischen als auch Gästen gerne gegessen. Es ist ein klassisch bäuerliches Gericht und wurde speziell für die Menschen zubereitet, die harte körperliche Arbeit verrichten mussten. Du kannst es auch gerne mal zu Haus ausprobieren:

Melchermuas-Zutaten:

 

•    150 – 200 g Butter

•    250 g Mehl

•    ¾ Liter Milch

•    eine Prise Salz

•    je nach Geschmack Zucker und Zimt zum Bestreuen oder Preiselbeermarmelade

 

Melchermuas – Zubereitung:

  1. Schmelze etwas mehr als die Hälfte der Butter in einer Pfanne

    Ein kulinairscher Höhepunkte beim Schmankerlfest in Hippach ist das Melchermuas.

    Frisch zubereitetes Melchermuas

  2. Rühre das Mehl gut ein, damit keine Kumpen entstehen
  3. Gib danach die Milch und das Salz dazu
  4. Wenn ein dicker Teig entstanden ist, dann hat es die richtige Konsistenz
  5. Brate den Teig dann in einer Eisenpfanne an
  6. Erhitze dazu die restliche Butter und drücke den Teig dünn hinein.
  7. Brate es auf beiden Seiten an, bis es eine schöne braune Farbe hat.
  8. Ist das Muas fertig, dann servierst du es am besten mit „Grantenmarmelade“ (Preiselbeermarmelade).
    Gutes Gelingen!

Edle Tropen - Verschiedenste Schnäpse werden beim Schmankerlfest in Hippach im Zillertal angeboten.

Edle Tropfen – selbsgemacht

Selbstgemachte Getränke wie zB.: Holunder- oder Apfelsaft stillen den Durst der Gäste. Den krönenden Abschluss einer herzhaften Speise ist immer ein Edelbrand.

Qualität wird auch hier groß geschrieben. Die heimischen Schnapsbrennereien bieten hier ihre prämierten Tropfen an. Nicht umsonst führt auch die Tiroler Schnapsroute ins Zillertal.

 

Die Auswahl ist riesig vom Obstler und Williams bis hin zum Meisterwurz uvm. Es ist bestimmt für jeden etwas Passendes dabei. Ich persönlich finde den Williamsbrand immer am Leckersten.

Das Fest beginnt um 10.00 Uhr direkt im Zentrum von Hippach. Es findet bei jeder Witterung statt. Dass Musik auch beim Schmankerlfest eine große Rolle spielt ist klar. Live-Musikgruppen sorgen für Unterhaltung und liefern die passende musikalische Umrahmung bei freiem Eintritt.

 

Ich persönlich kann mich dem Sager einer Besucherin aus Norddeutschland: Es gibt doch nichts Schöneres, als gut zu essen und unter lauter netten Leuten zu sein“  hundertprozentig anschließen.

Also bis bald beim Schmankerlfest in Hippach – Save the date: 10. Juli 2016

 

Schmankerlwoche & Schmankerlfest

 

 

Mehr Events

Event Facts

Musik & Mehr

in Mayrhofen-Hippach

In der Ferienregion Mayrhofen-Hippach ist immer etwas los! Veranstaltungen, Musik Feste, Konzerte und andere tolle Events gehören zum Urlaub im Zillertal dazu.

Weitere Infos zum perfekten Urlaub...

Das könnte dir auch gefallen