Zillertaler Steinbockmarsch im Bergsteigerdorf Ginzling

Durch die Organisation der Freiwilligen Feuerwehr Ginzling – Dornauberg findet am Samstag, den 20. August 2016 bereits zum 48. Mal der beliebte und weit über die Grenzen hinaus bekannte Zillertaler Steinbockmarsch sowie der 6. Naturparkwandertag mit Naturparkfest im Bergsteigerdorf Ginzling im Zillertal statt.

Erstellt von

47. Zilletaler Steinbockmarsch

Marschieren, wandern & unberührte Landschaft  erleben

Durch die Organisation der Freiwilligen Feuerwehr Ginzling – Dornauberg findet am Samstag, den 20. August 2016 bereits zum 48. Mal der beliebte und weit über die Grenzen hinaus bekannte Zillertaler Steinbockmarsch sowie der 6. Naturparkwandertag mit Naturparkfest im Bergsteigerdorf Ginzling im Zillertal statt. Es gilt, beim Steinbockmarsch für Wanderer bzw. Bergsteiger eine 30 km und beim Naturparkwandertag wahlweise eine 5 km, 12 km oder 25 km lange Strecke über Berg und Tal zu bewältigen. Gemeinsam mit der Feuerwehr Ginzling – Dornauberg, dem Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen, der Ortsvorstehung Ginzling sowie vielen freiwilligen Helfern wird dieser Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis.

 

Vorbei am schönen Schwarzsee

Zillertaler Steinbockmarsch - Mörchenscharte

 

Eine Tagestour, die es in sich hat

Der Steinbockmarsch ist eine Tagestour mit mehr als 30 Kilometern Länge und ist für alle Berg- & Wanderfreunde im Hochgebirgspark-Naturpark Zillertaler Alpen sicherlich die Krönung. Diese besondere Veranstaltung animiert sowohl Jung als auch Alt, sich in der wohl abwechslungsreichsten und eine der ältesten Sportart der Welt zu betätigen. Aufgrund des teils hochalpinen Charakters dieses Marsches sollten die Teilnehmer über eine gute Ausrüstung, Ausdauer, Kondition, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit verfügen.

„Morgenstund hat Gold im Mund“

Wie das alte Sprichwort schon sagt: „Morgenstund hat Gold im Mund“, das nehmen sich auch einige Wanderer zu Herzen und machen sich bereits um 05.00 Uhr morgens vom Naturparkhaus in Ginzling auf den Weg, um die 30 km lange Strecke und 1.871m beim Aufstieg und 1.613 m beim Abstieg zu bewältigen. Für die Bergfexen geht es durch das idyllische Floitental über Felsen und Leitern weiter bis zum höchsten Punkt des Marsches zur Mörchenscharte auf 2.870 m. Ab jetzt geht es wieder bergab. Der Abstieg erfolgt durch den Zemmgrund, vorbei am wunderschönen Schwarzsee zur Berliner Hütte (2.040m) und anschließend über die Alpenrose (1.875 m) und Grawandhütte (1.636 m) zurück bis zum ersehnten Ziel, dem Alpengasthaus Breitlahner. Glücklich und zufrieden im Ziel angekommen, kann sich jeder einzelne als Sieger bezeichnen, der sich dieser Herausforderung des Zillertaler Steinbockmarsches in Ginzling gestellt und diesen auch bewältigt hat. Als Erinnerung an dieses einmalige Erlebnis erhalten alle Teilnehmer ein Steinbockmarsch-Abzeichen.

 25 Jahre Hochgebirgs Naturpark Zillertaler Alpen im Bergsteigerdorf Ginzling im Zillertal

Naturparkwandertag im Bergsteigerdorf in Ginzling

Das Naturparkfest in Ginzling ist  für „Groß und Klein – Jung & Alt“ ein unvergessliches  Erlebnis

Der Naturpark Zillertaler Alpen hat in diesem Sommer wieder Grund zum Feiern, wurde doch vor 25 Jahren das „Ruhegebiet Zillertaler Hauptkamm“ von der Tiroler Landesregierung verordnet. Im Jubiläumsjahr gibt es auch ein besonderes Programm beim Naturparkfest, das wieder im Rahmen des 48. Steinbockmarschs stattfindet: Die Tiroler Naturparke kommen zu Besuch! Vom Lechtal über das Ötztal, Karwendel und Kaunergrat – tolle Aktivitäten erwarten die Besucher am 11.00 Uhr beim Mehrzweckgebäude in Ginzling. Das Programm für Familien beginnt aber schon um 9 Uhr mit einer 2-stündigen Familienwanderung. Die Tour startet beim Naturparkhaus und führt in die Wälder rund um das Bergsteigerdorf Ginzling. Beim Festprogramm erwarten Groß und Klein tolle Stationen der fünf Tiroler Naturparke. Ander der Natur-Bastelstation werden mit den Naturpark-Rangern „Waldschätze“ gebastelt. Am Kletterturm kann für spätere Gipfeltouren trainiert werden. Das Naturparkfest dauert bis 17.00 Uhr und geht nahtlos in das Steinbockmarsch-Fest mit der großen Preisverteilung über. Die Ranger des Hochgebirgs Naturpark Zillertaler Alpen freuen sich auf zahlreiche Teilnahme von Kindern und Familien!

 

 

 

Naturparkfest im Bergsteigerdorf Ginzling

Naturlanschaft des Naturparks Zillertaler Alpen

Festgelände - Naturparkfest in Ginzling

 

Ein Leben ohne Fest ist wie eine Woche ohne Wochenende

Egal, ob genussvoll oder sportlich, am Ende einer jeder Wanderung gehört gutes Essen, Trinken und die Geselligkeit im Zillertal ebenso dazu, wie ein Tag in den Bergen. Schon am Vormittag berichtet Live-Radio Tirol aus dem Zielbereich des Alpengasthaus Breitlahner und am Nachmittag vom Festgelände im Dorf von Ginzling. Bei der Preisverleihung sowie beim Kinderprogramm haben sich die Organisatoren auch dieses Jahr wieder einige Attraktionen für Groß & Klein einfallen lassen – man darf auf jeden Fall gespannt sein.

Anmeldung zum 48. Zillertaler Steinbockmarsch im Bergsteigerdorf in Ginzling im Zillertal

Die Registrierung zum 48. Zillertaler Steinbockmarsch in Ginzling im Zillertal ist jederzeit möglich. Auch kurzentschlossene Wanderliebhaber haben die Möglichkeit, sich am Freitagnachmittag, den 19. August sowie am Samstag, den 20. August von 05.00 bis 08.00 Uhr direkt beim Start am Naturparkhaus in Ginzling anzumelden.

 

 

Mehr Events

Event Facts

Musik & Mehr

in Mayrhofen-Hippach

In der Ferienregion Mayrhofen-Hippach ist immer etwas los! Veranstaltungen, Musik Feste, Konzerte und andere tolle Events gehören zum Urlaub im Zillertal dazu.

Weitere Infos zum perfekten Urlaub...

Das könnte dir auch gefallen