Urlaub mit Kindern im Zillertal, oder: Vater werden ist nicht schwer…

Wenn ich das mal gewusst hätte. Aber wer weiß das schon und kann all die Konsequenzen abschätzen? Richtig, niemand. Das behaupte ich einfach klipp und klar. Mit dem Vater werden haben die meisten Männer jedenfalls keine großen Probleme.

Erstellt von

Klettersteig Mayrhofen

Wenn ich das mal gewusst hätte. Aber wer weiß das schon und kann all die Konsequenzen abschätzen? Richtig, niemand. Das behaupte ich einfach klipp und klar. Mit dem Vater werden haben die meisten Männer jedenfalls keine großen Probleme. Mit dem Vater sein hingegen hat so mancher Mann seine liebe Not. Die Problematik verschärft sich, wenn es um den Urlaub mit Kindern geht. Dann geht es ans Eingemachte. Und die Spreu trennt sich vom Weizen.

 

Liebe Väter und hoffentlich auch liebe Mütter. Habt ihr euch in dieser Einleitung wieder erkannt? Kennt ihr anspruchsvolle Kinder und habt ihr das Gefühl, dass ihr vor lauter Arbeit und lauter Alltag gar nicht mehr dazu kommt, die immer anspruchsvoller werdenden Wünsche eurer Kinder in Erfüllung gehen zu lassen? Gut. Denn das geht es euch in dieser Hinsicht wie mir.

Gut für euch, denn ich habe hier die Lösung parat. Es ist im Grunde ganz simpel. Ihr müsst nur den folgenden Vorschlägen und Handlungsanleitungen folgen. Denn das sind sie. Bitte nicht nur lesen, sondern baldigst in die Tat umsetzen. Dann klappt es auch mit dem Eltern-Sein und mit den glücklichen Kindern. Der Einfachheit halber habe ich die Anleitung in 5 Punkte unterteilt, damit euch das lesen leichter fällt. Denn möglicherweise quengeln im Hintergrund bei euch irgendwo die Kinder, während ihr aufmerksam meinem Text zu folgen versucht.

Anleitung Punkt 1: Denkt nicht nur darüber nach, ob das Zillertal und Mayrhofen der perfekte Ort für einen Familienurlaub sein könnte. Denn es ist so. Das beginnt bereits bei der Anreise. Möglicherweise geht es euch wie mir und eure Kinder wünschen sich immer das „ganz große Abenteuer“ und scheinen sich hin und wieder zu langweilen.

Anleitung zum Familienurlaub im Zillertal!

"Das ganz große Abenteuer" für eure Kleinen: Klettersteige in Mayrhofen (Bild: (c) TVB Mayrhofen-Hippach)

„Das ganz große Abenteuer“ für eure Kleinen: Klettersteige in Mayrhofen (Bild:  TVB Mayrhofen-Hippach)

Die Anreise mit der Zillertalbahn schafft Abhilfe. Setzt euch in den Zug bis nach Jenbach. Dann steigt um die in mega-coole, garantiert zur Begeisterung eurer Kinder geeigneten Zillertalbahn. Und nein, fahrt nicht mit den normalen Zügen. Sondern mit den Dampfzügen. Eure Kinder werden Augen machen. Hier findet ihr die Fahrpläne für die Dampfzüge. 

Anleitung Punkt 2: Kinder die in Städten oder gar Großstädten leben neigen ja dazu zu glauben, dass Kühle lila sind und dass die Milch vom Supermarkt kommt. Sie neigen aber auch dazu zu glauben, dass alle Häuser immer schon aus Beton gebaut worden und hoch gewesen sind. Dem könnt ihr im Zillertal kräftig entgegen treten, indem ihr das „Strasser Häusl“ besucht. Dieses Haus steht unter Denkmalschutz und wurde bereits im Jahr 1714 erbaut. Aber nicht nur das. Dieses Haus, das als Museum fungiert, erzählt die Geschichte eines Liedes, das eure Kinder höchstwahrscheinlich kennen: „Stille Nacht, heilige Nacht“.

Anleitung Punkt 3: Euer Kinder wollen das „ganz große Abenteuer“? Dann gebt ihnen doch um Himmels Willen das ganz große Abenteuer! Zahlreiche Klettersteige und Klettergärten ermöglichen euch das. Und es gibt sogar einen kindergerechten Klettersteig mit Hochseilgartenelementen. Diese bringen euren Kindern nicht nur Natur pur und die herrliche Landschaft vor Ort ganz nahe, sondern das alles stärkt auch das Zusammengehörigkeitsgefühl der Familie. Zumal, wenn sich Mama und Papa auch in die Klettersteige hängen…

Ein Tipp für Stadtkinder und auch alle sonstigen Kinder: Das Strasser Häusl (Bild: Gemeinde Hippach)

Ein Tipp für Stadtkinder und auch alle sonstigen Kinder: Das Strasser Häusl (Bild: Gemeinde Hippach)

Anleitung 4:  Geht wandern! Auch wenn eure Kinder anfänglich bei diesem Vorschlag leicht spöttisch gähnen werden. Überzeugen werdet ihr sie spätestens mit der Idee, auf einer Hütte zu übernachten. Da ist es ja, das ganz, ganz große Abenteuer, das sich so gar nicht nach Alltag anfühlt! Einen Tipp zu einer besonders schönen Wanderung findet ihr hier.

Anleitung 5: Was sonst noch? Ich bitte euch! Jetzt habe ihr schon so viele gute Tipps mitbekommen! Eltern sein heißt nicht zuletzt auch kreativ sein. Sich etwas einfallen lassen. Den Kindern Abenteuer und Abwechslung bieten. Nach den ersten 4 Punkten solltet ihr eigentlich kreativ wie nur was sein…

Ich bin mir jedenfalls sicher. Ihr schafft das! Ich habe es schließlich auch geschafft. Einfach mal ein bisschen raus aus dem Alltag, rein ins Zillertal, ab nach Mayrhofen im Zillertal! Dort wird es euch mit dem genialen Familienurlaub von dem eure Kinder noch ihren Kindern erzählen werden wirklich leicht gemacht…

 

Titelbild: TVB Mayrhofen-Hippach

Mehr Familienurlaub

Familien Facts

Familienurlaub

in Mayrhofen-Hippach

Die Ferienregion Mayrhofen-Hippach im Zillertal ist der ideale Ort für deinen Familienurlaub. Mit vielen Einrichtungen für Kids und einem offenen Ohr für die Wünsche der Kleinen vergeht der Urlaub im Zillertal, Tirol wie im Flug.

Weitere Infos zum perfekten Urlaub...

Das könnte dir auch gefallen