Die Mayrhofner auf Erfolgskurs

2013 feierten „Die Mayrhofner“ – eine der bekanntesten Zillertaler Musikgruppen – das 40-jährige Bühnenjubiläum. Ihr Weg ist mit unzähligen Fernsehauftritten, goldenen Schallplatten und Konzerten quer durch Europa gepflastert. Bandgründer Erwin Aschenwald aus Mayrhofen blickt mit uns gemeinsam hinter die Kulissen der Erfolgsband aus dem Zillertal.

Erstellt von

Zillertal

Bandgründer Erwin Aschenwald im Interview

2013 feierten „Die Mayrhofner“ – eine der bekanntesten Zillertaler Musikgruppen – das 40-jährige Bühnenjubiläum. Ihr Weg ist mit unzähligen Fernsehauftritten, goldenen Schallplatten und Konzerten quer durch Europa gepflastert. Bandgründer Erwin Aschenwald aus Mayrhofen blickt mit uns gemeinsam hinter die Kulissen der Erfolgsband aus dem Zillertal.

Erwin Aschenwald von Die Mayrhofner

Erwin Aschenwald: Musik ist sein Leben

Höhenluft: Herr Aschenwald, wie hat das mit den „Mayrhofner“ begonnen?

 

Erwin Aschenwald: 1982 erlangte ich bei der österreichischen Harmonika-Meisterschaft in Wiener Neustadt das Prädikat „ausgezeichnet“. Damals reiste ich viel herum und lernte zur richtigen Zeit die richtigen Leute kennen. 1973 gründeten wir zu zweit die Gruppe „Die Mayrhofner“. Nach und nach wuchs die Band. Mittlerweile sind wir zu fünft. Dabei sind auch zwei meiner Söhne und meine Frau Uschi, die alles managt. Sie singt sogar ein Lied auf der neuen CD.

Irgendwann hab ich mich mal aufs Liederschreiben konzentriert und mittlerweile sind ca. 600 Kompositionen entstanden und 35 LPs aufgenommen worden. In unserem Jubiläumsjahr haben wir zwei Goldene Schallplatten und den Eurostar in Gold für die Verdienste der Volksmusik bekommen. Die Landesverdienstmedaille Tirol ehrt mich besonders.

 

Höhenluft: Ist es möglich, sich das Zillertal ohne Musik vorzustellen?

Erwin Aschenwald: Unmöglich! Im Zillertal gehört die Musik einfach zum Leben dazu. Ich bin stolz, den Namen Zillertal in die Welt zu tragen.

Höhenluft: Der Prophet im eigenen Lande soll ja bekanntlich nichts gelten…

Die Mayrhofner auf Erfolgskurs

Die Mayrhofner heizen dem Publikum ein.

Erwin Aschenwald: Das habe ich nie so empfunden. Ein gesunder Konkurrenzkampf ist gut – ich habe nie mit Ehren spekuliert. Als ich jedoch das Schreiben vom Land Tirol bekommen habe und mir die Überreichung der Landesverdienstmedaille angekündigt wurde, habe ich schon eine Freudenträne verdrücken müssen.

Höhenluft: Wie viele Bühnenjubiläen werden Sie noch feiern?

Erwin Aschenwald: Ich spiele, so lange mir Lieder einfallen, die das Publikum hören will. Und ich werde dabei weiterhin mein Heimatland auf allen Bühnen würdig vertreten.

Höhenluft: Wie würden Sie Ihren Charakter beschreiben?

Erwin Aschenwald: Als Bub war ich oft auf der Alm, das hat mich geprägt. Dort habe ich Eigenwilligkeit, Durchsetzungsvermögen und Ausdauer als beste Schule fürs Leben gelernt. Mit den Füßen am Boden bleiben, mit offenen Augen durch die Welt gehen und nie aufgeben – nach diesem Motto lebe ich gut. Der familiäre Hinterhalt und gesund zu bleiben sind das Wichtigste.

 

 

Mehr Tradition

Tradition Facts

Kultur & Tradition

im Zillertal

In der Ferienregion Mayrhofen-Hippach haben Kultur & Tradition seit jeher einen hohen Stellenwert und werden in vielfältiger Weise gepflegt. Neben vielseitigen sportlichen Angeboten laden zahlreiche musikalische und kulinarische Schmankerl zum Lauschen, Feiern, Schlemmen und Genießen ein.

Weitere Infos zum perfekten Urlaub...

Das könnte dir auch gefallen