In einem Monat ist es soweit - das 25. Alpenregionstreffen der Schützen

120 freiwillige Helfer, 15.000 Bierkrüge und eine Zeltstadt so groß wie ein Fußballfeld!
Alpenregionstreffen Mayrhofen im Zillertal

©Schützenkompanie Mayrhofen

Erstellt von

Das Alpenregionstreffen der Schützen findet am Wochenende von 25. - 27.05.2018 statt und ist das mit Abstand größte Schützentreffen in der gesamten Alpenregion. Seit dem Jahr 1978 treffen sich biennal tausende von Schützen aus Bayern, Nord- Ost- und Südtirol sowie Welschtirol zu einem gemeinsamen Treffen, um ihre Verbundenheit zum Schützenwesen eindrucksvoll zu dokumentieren und auch nach außen hin sichtbar zu machen.

 

Das 25. Alpenregionstreffen 2018 wurde an die Schützenkompanie Mayrhofen im Zillertal vergeben. Das nächste derartige Treffen wird frühesten 2026 wieder in Tirol stattfinden.

©Norbert Freudenthaler

Faszinierende Zahlen

Knapp 500 Schützenkompanien wurden zum 25. Alpenregionstreffen nach Mayrhofen eingeladen. Die Vorbereitungen auf dieses Megafest laufen seit zwei Jahren auf Hochtouren, wobei die ersten Gespräche und Vorbereitungen bereits vor vier Jahren begonnen haben.

Die Dimensionen dieses Festes sind gigantisch. Die beiden Zelte inkl. Versorgungs- und Barzelt bedecken eine Fläche von ca. 8.000 m². Dies entspricht dem Ausmaß eines Fußballfeldes. Das gesamte Festgelände (Zelte, Festplatz für Feldmesse, Aufmarschplatz, udgl.) beträgt ca. 50.000 m². Das Ausmaß der Zeltplanen beträgt 9.500 m². Damit könnte man 25 Einfamilienhäuser komplett zudecken.

©Norbert Freudenthaler

Helfende Hände en mass

Für den Auf- und Abbau der Zelte bzw. der gesamten Infrastruktur sind weit mehr als 100 ehrenamtliche Helfer erforderlich. Die Freiwillige Feuerwehr Mayrhofen wird zusätzlich allein für die Absicherung des Festzuges mehr als 30 Feuerwehrkameraden zur Verfügung stellen. Für das Rote Kreuz, die Polizei und den Securitydienst stehen noch einmal so viele Mitarbeiter zur Verfügung.

Eine besondere logistische Herausforderung an die Veranstalter stellt auch die An- und Abreise der Schützenkompanien und Musikkapellen vom gesamten Alpenraum dar. Allein für die Teilnehmer müssen ca. 100 Busparkplätze zur Verfügung gestellt werden. Dabei kann Mayrhofen auf das bewährte System von Busparkplätzen bei den Bergbahnen und einem Shuttledienst mit insgesamt 13 Großraumbussen zurückgreifen.

©Norbert Freudenthaler

Essen und Trinken sind die schönsten Dinge im Leben!

Nach dem 2,7 km langen Festzug durch Mayrhofen sollten die Teilnehmer in den beiden Zelten möglichst rasch verpflegt werden. Dafür stehen 130 Bedienungen und 25 Mitarbeiter im Versorgungszelt zur Verfügung. In den beiden Zelten werden 836 Garnituren (836 Biertische und 1.672 Bänke) aufgestellt, die den Teilnehmern Platz bieten.

Damit die Schützen und Musikanten nicht verdursten, stehen 15.000 Bierkrüge, 41 Zapfsäulen (nur für Bier) zur Verfügung. Beim Einmarsch in die Zelte warten bereits 4.000 ½ Hendl und zusätzlich einige tausend Portionen Schweinsbraten auf die hungrigen und durstigen Teilnehmer.

Das sind Zahlen, die sich sehen lassen können!

Hier erfährt ihr mehr über das Rahmenprogramm beim 25. Alpenregionstreffen 2018 der Schützen in Mayrhofen im Zillertal!

Lies noch mehr zum Schützenfest des Jahres hier!

Das Alpenregionstreffen ist Auftakt zur Stammgästewoche 2018. Wir freuen uns schon auf viele Gäste bei uns in Mayrhofen-Hippach!

Mehr Tradition