Der absolute Geheimtipp im Zemmgrund – die Waxeggalm

Es ist ein Kleinod inmitten der Zillertaler Bergwelt, ein ganz besonderes Plätzchen zum Kraft tanken, die Akkus aufzuladen und einfach mal glücklich zu sein. Die Wirtsleute Ottilie und Alfred Mühlbauer tun ihr Bestes um alle Besucher mehr als zufrieden zu stellen. Ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle und sollte im Urlaubsprogramm nicht fehlen!

Die Waxeggalm im Zemmgrund

©Elisabeth Frontull

Erstellt von Elisabeth Frontull

Abgeschieden und doch sichtbar

Der Aufstieg durch den Zemmgrund ist gemütlich und führt entlang einer breiten Forststraße. Nach der Schluchtstrecke sieht man bereits den ersten Hinweis zur Waxeggalm. Hier sollte man schnellstmöglich rechts abbiegen um zu den grandiosen kulinarischen Schmankerl der Wirtin Ottilie zu kommen. Zwischen den Kuhherden geht es eben geradeaus zur romantischen Waxeggalm. 

Die Waxeggalm im Zemmgrund
©Elisabeth Frontull
Die Waxeggalm im Zemmgrund
©Elisabeth Frontull
Die Waxeggalm im Zemmgrund
©Elisabeth Frontull
©Elisabeth Frontull

Freundlichkeit steht an erster Stelle

 

 

Mit einem freundlichen Lächeln wird jeder hier begrüßt. Wirt Alfred lässt es sich nicht nehmen und gießt gleich das erste Schnäpschen ein. Nach dem Aufstieg freut man sich schon auf den ersten Schluck Bier, den Alfred aus dem "Kühlschrank der Waxeggalm" serviert. Doch auch der Hunger macht sich bemerkbar. So sollte unbedingt ein Stück selbst gebackener Kuchen probiert werden. Fruchtige Schnitten wie Obststreuselkuchen, Kirschkuchen, Heidelbeerkuchen oder Donauwellen werden abwechselnd angeboten und schmecken mehr als hervorragend.

Ein eigenes Lied für die Waxeggalm

Eine ehemalige Zillertaler Band, der "Zillertaler Local Sound" hat zu Ehren der Waxeggalm einen Blues geschrieben. Wenn der Wirt so richtig in Fahrt ist und den Waxeggalm-Blues abspielt, dann wird’s lustig auf der Alm!

Der Waxeggalm Blues

Hütte mit Herz ab Sommer 2019

Die Waxeggalm wird ab Sommer 2019 in die Elite der "Hütten mit Herz" aufgenommen. Besonders freundlich, feinste Kuchen und Almschmankerl sowie eine herzliche Art der Wirtsleute – das kann so bestätigt werden!

Die Waxeggalm im Zemmgrund
©Elisabeth Frontull
Die Waxeggalm im Zemmgrund
©Elisabeth Frontull
Die Waxeggalm im Zemmgrund
©Elisabeth Frontull
©Elisabeth Frontull

Zu den Personen der Waxeggalm:

 

 

Ottilie und Alfred Mühlbauer kommen ursprünglich aus Oberösterreich. Ihr größter Wunsch war immer, eine Almhütte in den Bergen zu besitzen und so kauften sie vor einigen Jahren dieses schöne Kleinod inmitten der Zillertaler Alpen. Ottilies Koch- und Backkünste sind einmalig. Alfred ist hingegen handwerklich begabt und leidenschaftlicher Jäger. Seine Jagd, die der Waxeggalm angeschlossen ist, hegt und pflegt er.