Philipp Aschenwald

Der Überflieger aus dem Zillertal

Philipp Aschenwald - Skispringer aus Mayrhofen im Zillertal, Tirol.
© Archiv TVB Mayrhofen



Philipp wurde im Jahr 1995 in Ramsau im Zillertal geborgen und wuchs dort behutsam auf. Ihm wurde sein Sporttalent in die Wiege gelegt, ist doch sein Vater Hansjörg Aschenwald, der Bronzemedaillengewinner von den Olympischen Spielen 1988 in Calgery, wo er im Staffelwettkampf der nordischen Kombinierer antrat.

Philipp trainierte mit seinem Vater von klein auf die Kunst des Skispringens und trat dem Skiclub Mayrhofen bei. Seit 2011 ist Philipp im Nationalkader des ÖSV. Bei den nordischen Junioren-Skiweltmeisterschaften im Jahre 2013 belegte Philip im Einzelwettbewerb den 19. Platz. Im Dezember 2015 wurde er vom Cheftrainer der ÖSV-Adler, Heinz Kuttin, für die nationale Gruppe Österreichs bei der Vierschanzentournee 2015/16 nominiert.


www.facebook.com/philippaschi