Zillertaler Steinbockmarsch & -lauf in Ginzling

Tradition, Herausforderung & Jubiläum

Das waren der 50. Zillertaler Steinbockmarsch und -lauf

Strahlender Sonnenschein, bestes Wander- und Laufwetter, keine extreme Hitze und trockener Boden, das bot die Jubiläumsauflage zum 50. Zillertaler Steinbockmarsch. Organisiert von der Freiwilligen Feuerwehr Ginzling und der Ortsvorstehung Ginzling nahmen bis zu 1.000 Personen am Jubiläumsmarsch und Steinbocklauf teil.

Zillertaler Steinbocklauf

Zum 50. Jubiläum wurde wieder der Zillertaler Steinbocklauf eingeführt. Beim Massenstart mit Chipzeitnehmung um 6.00 Uhr morgens konnten 100 Läufer gezählt werden. Lokalmatador Markus Kröll, der dieses Jahr als Zaungast dabei war, ist begeistert. „So viele ausgezeichnete junge Läufer als Nachwuchs zu sehen, finde ich großartig, da geht mein Sportlerherz so richtig auf!“. Die Ergebnisse sprechen für sich:

1. Christian Kreidl vom Racing Team Mountainshop Hörhager mit einer Gesamt-Laufzeit von 2:48:05,5

2. Patric Hörhager vom Racing Team Mountainshop Hörhager mit einer Gesamt-Laufzeit von 2:59:03,5

3. Simon Stock vom WSK Verbund mit einer Gesamt-Laufzeit von 3:04:45,4

4. Martin Kaschmann aus Fügen mit einer Gesamt-Laufzeit von 3:04:45,5


Aber auch die Frauen schlugen sich hervorragend beim Zillertaler Steinbocklauf. So konnten folgende Damen die Ränge 1 bis 3 für sich entscheiden:

1. Stephanie Kröll aus Fügen mit 3:24:12,4

2. Petra Gruber aus Stans mit 4:02:41,9

3. Helga Platzgummer aus Meran (IT) mit 4:04:51,0


Zillertaler Steinbockmarsch

Der traditionelle Steinbockmarsch fand ebenfalls großen Anklang in der Wander-Bevölkerung. Bereits um 5.00 Uhr morgens machten sich die ersten Bergfexen auf den Weg, um die Strecke zu bewältigen. Wer sich dieser Herausforderung stellt, ist schon Sieger über sich selbst.


Hier die Ergebnisse:


1. Reinhold Doblinger aus Pramet mit 3:32:16,0

2. Christian Tscharnig aus Volders mit 3:32:36,3

3. Heinz Lechner vom FC Karlskrona mit 3:35:38,2

Und wer glaubt, der Steinbockmarsch sei nur für hartgesottene Männer, der irrt sich, denn auch die Damenwelt zeigte Power auf der Strecke:

1. Carina Altmanninger von den Naturfreunden mit 4:24:06,8

2. Barbara Schießling aus Reith i.A. mit 4:40:17,0

3. Andrea Kerschdorfer aus Kaltenbach mit 4:40:46,7

51. Zillertaler Seinbockmarsch - 17. August 2019

Er ist bereits Institution in Ginzling, ein Sommer ohne Zillertaler Steinbockmarsch ist kein Sommer! Am Samstag, den 17.08.2019 kämpfen sich zum 51. Mal Wanderer, Bergsteiger und Trailrunner über die 30 km lange Strecke von Ginzling Dorf bis zum Alpengasthaus Breitlahner, aber nicht der Straße entlang, sondern über Berg und Tal.

Der Zillertaler Steinbockmarsch ist eine Tagestour durch den Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen und gilt als Klassiker unter den Alpinmärschen - Wandern in Tirol.
© Norbert Freudenthaler

Der Zillertaler Steinbockmarsch ist eine Tagestour durch den Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen. Der Steinbockmarsch ist weit bekannt und hat sich als Klassiker unter den Alpinmärschen einen Namen gemacht. Am 27. Oktober 1969 wurde der erste Steinbockmarsch vom Sportverein Ginzling unter Gründungsobmann Franz Hörhager gestartet. Die Strecke führte damals von Ginzling durch die Floite zur Greizerhütte und retour. Bereits im nächsten Jahr marschierten die Teilnehmer/innen auf der heutigen Route über die Mörchnerscharte.

Es gilt eine 30 km lange Strecke mit einem Aufstieg von 1.871 m und einen Abstieg von 1.613 m bei 25-30° Neigung (insgesamt 3.484 m) zu bewältigen. Die Teilnehmer werden mit dem Steinbockmarschabzeichen prämiert. Jeder einzelne, der die Herausforderung des Steinbockmarsches annimmt, ist in jedem Fall ein großer Sieger über sich selbst!

Schon registriert?

Die Anmeldung zum 50. Zillertaler Steinbockmarsch ist seit 01. März 2018 möglich. Für Kurzentschlossene besteht auch noch die Möglichkeit, sich am Freitagnachmittag (17.08.) und am Samstag, den 18.08. bis 8.00 Uhr beim Start direkt am Naturparkhaus in Ginzling anzumelden. 

MEHR INFORMATIONEN & ANMELDUNG

Steinbocklauf

Pflichtgegenstände bei der Teilnahme

Kontakt

Mehr Informationen über den Zillertaler Steinbockmarsch erhälst du bei:

Ortsvorstehung Ginzling
Naturparkhaus 239
A - 6295 Ginzling
T: +43 5286 5218
F: +43 5286 5218-4
ortsvorstehung@ginzling.ne
t
www.zillertaler-steinbockmarsch.com