Zillertaler Steinbockmarsch in Ginzling

Tradition, Herausforderung & Jubiläum

Er ist bereits Institution in Ginzling, ein Sommer ohne Zillertaler Steinbockmarsch ist kein Sommer! Am Samstag, den 18.08.2018 kämpfen sich zum 50. Mal Wanderer, Bergsteiger und Trailrunner über die 30 km lange Strecke von Ginzling Dorf bis zum Alpengasthaus Breitlahner, aber nicht der Straße entlang, sondern über Berg und Tal.


ACHTUNG TRAILRUNNER:

Zum 50. Geburtstag des Steinbockmarschs hat sich das Organisationsteam was Besonderes einfallen lassen! Um Punkt 6.00 Uhr kommen alle Läufer auf ihre Kosten, denn es wird dieses Jahr ein Steinbocklauf mit Massenstart und Chipzeitnehmung den Zillertaler Steinbockmarsch aufwerten. Die Lokalmatadore Markus Kröll und Georg Egger freuen sich schon darauf! 

Naturparkfest des Hochgebirgsnaturpark Zillertaler Alpen
Damit auch Familien, Kinder und gemütliche Wanderer die atemberaubende Kulisse des Hochgebirgsnaturpark Zillertaler Alpen genießen können, findet auch dieses Jahr wieder das Naturparkfest statt. Ein spannendes Kinder- und Familienprogramm mit Erlebnis- und Bastelstationen sowie dem Kletterturm des Österreichischen Alpenvereins ist damit garantiert und erfreut zahlreiche kleine Naturflöhe. Selbstverständlich steht auch dieses Jahr wieder ein spannendes Thema am Programm, dies wird aber noch nicht verraten!


Feste feiern wie sie fallen
Ohne Fleiß kein Preis, deshalb wird selbstverständlich nach getaner Wanderung ab 12.00 Uhr gefeiert. Für Groß und Klein ist etwas dabei. Kinderprogramm, Platzkonzert der Bundesmusikkapelle Ginzling und Preisverteilung – ein hervorragendes Rahmenprogramm für die ganze Familie.

Der Zillertaler Steinbockmarsch ist eine Tagestour durch den Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen und gilt als Klassiker unter den Alpinmärschen - Wandern in Tirol.
© Norbert Freudenthaler

Der Zillertaler Steinbockmarsch ist eine Tagestour durch den Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen. Der Steinbockmarsch ist weit bekannt und hat sich als Klassiker unter den Alpinmärschen einen Namen gemacht. Am 27. Oktober 1969 wurde der erste Steinbockmarsch vom Sportverein Ginzling unter Gründungsobmann Franz Hörhager gestartet. Die Strecke führte damals von Ginzling durch die Floite zur Greizerhütte und retour. Bereits im nächsten Jahr marschierten die Teilnehmer/innen auf der heutigen Route über die Mörchnerscharte.

Es gilt eine 30 km lange Strecke mit einem Aufstieg von 1.871 m und einen Abstieg von 1.613 m bei 25-30° Neigung (insgesamt 3.484 m) zu bewältigen. Die Teilnehmer werden mit dem Steinbockmarschabzeichen prämiert. Jeder einzelne, der die Herausforderung des Steinbockmarsches annimmt, ist in jedem Fall ein großer Sieger über sich selbst!

Schon registriert?

Die Anmeldung zum 50. Zillertaler Steinbockmarsch ist seit 01. März 2018 möglich. Für Kurzentschlossene besteht auch noch die Möglichkeit, sich am Freitagnachmittag (17.08.) und am Samstag, den 18.08. bis 8.00 Uhr beim Start direkt am Naturparkhaus in Ginzling anzumelden. 

MEHR INFORMATIONEN & ANMELDUNG

Steinbocklauf

Pflichtgegenstände bei der Teilnahme

Kontakt

Mehr Informationen über den Zillertaler Steinbockmarsch erhälst du bei:

Ortsvorstehung Ginzling
Naturparkhaus 239
A - 6295 Ginzling
T: +43 5286 5218
F: +43 5286 5218-4
ortsvorstehung@ginzling.ne
t
www.zillertaler-steinbockmarsch.com