PRESSETEXTE

News & Informationen

Hier findest du die aktuellsten Presseinformationen aus der Ferienregion Mayrhofen-Hippach.
 

Für weiteres Pressematerial und bei Fragen kontaktiere uns einfach.
Bitte beachte unsere Nutzungsbedingungen.

20.10.2020

7. Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Blue Tomato und Ride Snowboards

Mit "Abstand" bestes Tourfinale im Betterpark Hintertux am Hintertuxer Gletschern in Tux-Finkenberg, 17.-18. Oktober 2020.

Am 17. Und 18. Oktober 2020 ging das große Tourfinale der 7. Zillertal VÄLLEY RÄLLEY 2019/2020 hosted by Blue Tomato und Ride Snowboards im Betterpark Hintertux am Hintertuxer Gletscher über die Bühne. Beim 4. und letzten Slopestyle Wettbewerb der diesjärhigen Zillertaler Snowboard Tour ging es nicht nur um Medaillen, sondern vor allem auch um die Krone! Denn neben dem Tagessieg, stand in Tux-Finkenberg mit dem Tourfinale auch die Krönung der Gesamttoursieger, der neuen Kings und Queens of the VÄLLEY 2019/2020, auf dem Programm. Andreas "Monepic" Monsberger hat die Highlights in bewegten Bildern zusammengefasst: https://vimeo.com/470138500

Am vergangenen Wochenende verwandelte sich der Betterpark Hintertux am Hintertuxer Gletscher beim Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Tour Finale 2019/2020 hosted by Blue Tomato und Ride Snowboards zum Schauplatz der Europäischen Snowboard-Nachwuchsszene. Nachdem die Snowboarder am Coaching Tag bei tief winterlichen Bedingungen fleissig trainiert hatten, erstrahlte das XXL Setup am Fuße des Olperers am Sonntag rechtzeitig zum Snowboard Slopestyle Contest unter tiefblauem Himmel im Sonnenschein. Trotz Corona waren viele Snowboarder zum Hintertuxer Gletscher gekommen, um beim 4. Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Tourstopp 2019/2020 die letzten Tourpunkte abzuräumen und eine Medaille auf dem Tagespodium zu gewinnen oder gar nach der Krone des Gesamttoursiegers zu greifen. Mit "Abstand" und bei bester Manier packten die Teilnehmer tief in ihre Trickkisten, um die Judges und Mitbewerber zu beeindrucken.

Der Slovene Naj Mekinc räumte gleich doppelt ab. Mit einem BS 1080 Double Cork gewann er den Horsefeathers Best Trick Award und sicherte sich gleich auch die Goldmedaille bei den Männern. Bei den Ladies landete die Italienerin Federica Sola auf dem ersten Platz und Eva Hanicova aus der Slowakei wurde Erste bei den Rookie Girls. Im Grom Boys Wettbewerb fuhr der Österreicher Paul Frischhut auf den 1. Platz und Matyáš Skandera aus Tschechien wurde glücklicher Super Grom Boy Tagessieger.

Bei den Super Grom Girls war es die Holländerin Shania Colsters, die am Ende ganz oben auf dem Treppchen stand und sich damit auch die Krone für den Gesamttoursieg als neue Queen of the VÄLLEY in ihrer Kategorie eroberte. Vanessa Volopichova vom Team Czech Republic gewann den Wettbewerb in der Grom Girls Klasse und wurde von den Ästhetiker Judges mit dem "Most impressive Grom" Award ausgezeichnet.Mit diesem Ergebnis verdiente sich Vanessa damit auch gleich zweimal die Krone als neue Queen of the VÄLLEY und Overall Siegerin bei den Grom Girls und in der offenen Klasse sämtlicher weiblicher Fahrerinnen.

Jakub Hrones, ebenfalls aus der Tschechischen Republik, dominierte im Tageswettbewerb die Rookie Boys Klasse. Mit seinem herausragenden Ergebnis war er Gesamttoursieger und wurde als bester Overall Fahrer der gesamten Tour 2019/2020 zum zweifachen King of  the VÄLLEY (Rookie Boys und Overall Men) gekrönt. "Ich möchte mich bei der VÄLLEY RÄLLEY für diese Hammer-Saison bedanken. Der letzte Tourstopp hat noch einmal alles übertroffen. Ich glaube, die Teilnehmer hatten bei allen vier Events immer sehr viel Spaß. Ich freue mich riesig über die Krone und meinen Gesamttoursieg. Vielen Dank und bis nächste Saison!"

Zillertal VÄLLEY RÄLLEY 4. Tourstopp Hintertuxer Gletscher - Ergebnisse:
Horsefeathers Best Trick Award: BS 1080 Double Cork von Naj Mekinc (SLO)
 
Super Groms (unter 13 Jahren):
Girls:                                          
1. Shania Colsters (NED)                
2. Olivie Pouchova (CZE)                
3. Lua-Marie Klemm (GER)        

Boys:
1. Matyáš Skandera (CZE)
2. Nilo Lemark (SVN)
3. Jonas Kröll (AUT)

Groms (13 – 15 Jahre):
Girls:                                         
1. Vanessa Volopichova (CZE)    
2. Kristina Holzfeind (AUT)            
3. Noelle-Christin Jamnig (AUT) 
       
Boys:
1. Paul Frischhut (AUT)
2. Lukas Behensky (AUT)
3. Timon Matěna (CZE)

Rookies (16-18 Jahre):
Girls:                                          
1. Eva Hanikova (CZE)                   
2. Bianca Bierbaum (GER)               

Boys:
1. Jakub Hrones (CZE)
2. Kai Groeneveld (NED)
3. Ozbe Kuhar (SLO)

Women & Men (ab 18 Jahre):
Women:                          
1. Federica Sola (ITA)                 
2. Emma Lantos (AUT)                    
                                                       
Men:
1. Naj Mekinc (SLO)
2. Max Deutinger (AUT)
3. Jose Antonio Aragon Salguero (ESP)

Als neue Kings und Queens of the Zillertal VÄLLEY freute sich die frisch gekrönte Königsfamilie über ihre wohlverdienten Trophäen, jede Menge Preisgeld und natürlich Ruhm und Ehre für den Gesamttoursieg.

Die neuen Kings und Queens of the VÄLLEY sind:

Overall Men & Women (ü18):      
Queen: Vanessa Volopichova (CZE)
King: Jakub Hrones (CZE)

Rookies (16-18)                
Queen:  Hollie Smith (GBR)
King: Jakub Hrones (CZE)

Groms (13-15)                  
Queen: Vanessa Volopichova (CZE)
King: Lukas Behensky (AUT)

Super Groms (u13)               
Queen: Shania Colsters (NED),
King: Emil Frey (GER)

Die vollständigen Ergebnisse und Rankings des letzten Tourstopps sowie Gesamttourrankings gibt es auf www.valleyralley.at

Ines Eberl und Anna Schiestl vom Marketing des Hintertuxer Gletschers sind sich einig: "Seitens der Zillertaler Gletscherbahn freuen wir uns über die gelungene Durchführung eines Sportevents in bewegenden Zeiten. Gratulation an alle Athleten und ein großes Danke an die Organisatoren und alle helfenden Hände. Es hat sich wieder einmal gezeigt, dass gemeinsam Großes erreicht werden kann. Wir freuen uns auf das Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Finale 2020/2021 am Hintertuxer Gletscher im April 2021!"

Der Betterpark Hintertux ist jetzt noch bis Mitte Dezember mit dem XXL Setup geöffnet.
Alle Infos und aktuelle Updates finden sich unter www.hintertuxergletscher.at

Mit ihrer Teilnahme am VÄLLEY RÄLLEY Slopestyle Wettbewerb konnten alle teilnehmenden Snowboarder zusätzlich wertvolle Punkte auf der internationalen World Snowboard Point List (WSPL) und alle unter 18-Jährigen im World Rookie Ranking verbuchen.

Im Dezember startet die 8. Zillertal VÄLLEY RÄLLEY in die neue Saison. Die Anmeldung für den ersten Tourstopp in Hochzillertal-Kaltenbach wird ab 1. Dezember unter valleyralley.at freigeschaltet. Bis dahin wünscht euch das VÄLLEY RÄLLEY Team einen "mit Abstand" guten Saisonstart!

Die Partner des 4. Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Tourstopps sind:
Die Zillertal Tourismus GmbH, die Zillertaler Gletscherbahn mit dem Betterpark Hintertux, der Tourismusverband Tux-Finkenberg, Blue Tomato, Ride Snowboards, Red Bull, Horsefeathers, Dana Beanies, die World Snowboard Federation (WSF), die Austrian Snowboard Federation (ASA) sowie die World Rookie Tour (WRT). 

Weitere Updates finden sich unter www.valleyralley.at oder www.zillertal.at/valleyralley

zugehörige Bilder

Erfahre mehr über die Region, das kontrastreiche pulsierende Herz des Zillertals, mit Bergen zum "Angreifen" und über 150 Jahre Tourismuserfahrung. Interessante Geschichten, von verschiedensten Personen erzählt, beschreiben Mayrhofen-Hippach mit all seinen Facetten.

Lass dich von diesen ERLEBNISSEN inspirieren.