Gletscher.Welten im Naturpark

Ort: Ginzling

Es ist keine Ausstellung im herkömmlichen Stil:
keine Vitrinen, keine langweiligen Infotafeln sondern interaktive, multimediale Stationen zum Angreifen, Berühren und Begreifen. Im Naturparkhaus befindet sich die öffentliche Naturparkund Alpinbibliothek. Vor allem umfangreiches Kartenmaterial, Wander- und Kletterführer über die Region stehen zum Verleih oder einfach zum Lesen zur Verfügung. Eine kleine Auswahl an Büchern und Karten sowie das Naturpark- Geschenke mit unserem „Zillertaler Gletscherfloh“ sind im Naturpark-Shop erhältlich.

Der Alpensteinbock besitzt im Hochgebirgs-Naturpark eine sehr wechselhafte Geschichte besitzt. Bis Anfang des 17. Jahrhunderts gab es mehrere hundert Tiere. Nach heftigen Auseinandersetzungen zwischen Jägern und Wilderern wurde von dem Salzburger Fürstbischof zur Vermeidung weiterer Bluttaten die Population ausgerottet. Nach Auswilderung sind die Steinböcke im Naturpark zurückgekehrt. In den Steinbock-Welten kann Wissenswertes über Steinböcke erfahren und echte Steinböcke beobachten werden. Öffnungszeiten Juni - September täglich 8.00 - 19.00 Uhr; Eintritt frei! ·Die Naturpark-Wanderung „die Könige der Berge“ mit Franz, Alfred und Walter umfasst ebenso eine Führung durch die Steinbock.Welten.


Öffnungszeiten

Kontakt

Naturparkhaus Ginzling
Ginzling 239
6295 Ginzling
info@naturpark-zillertal.at
http://www.naturpark-zillertal.at
F: +43 5286 5218-4
T: +43 5286 52181

+
-