Holzbildhauerei Stöckl

Infos zur Infrastruktur:

Orte: Hippach


Inspiriert von der traditionellen Holzbildhauerei versuche ich in meinen Werken, meinen Weg zu einer ganz persönlichen und auf das Wesentliche reduzierte Formgebung zu finden.

Darüber hinaus ist der handwerklich korrekte Umgang mit den verwendeten Materialien ein weiterer wichtiger Bestandteil meiner Arbeiten!
1971 Geboren in Hippach / Tirol (A)
1991 – 1995 Fachschule für Holz & Steinbildhauerei in Elbigenalp/ Tirol
1994 Bühnenbild „Salige“ für die Freilichtbühne Elbigenalp
1995 Eigenes Atelier in Hippach/ Tirol
1997 Ausstellung im Foyer der Raiffeisen- Zentrale in Mayrhofen
1999 „Kunst im Zug“ Gemeinschaftsausstellung mit Vernissagen an den einzelnen Bahnhöfen der Zillertalbahn
2000 Kultur im Dorf / Schwendau
2001 Hl. Barbara Bergbaumuseum „Schacht 3“ Hückelhoven/ Deutschland
2002 Ausstellung im Foyer des Europahauses Mayrhofen
2008 Holzsymposium Schwendau „im Schutze der Gemeinschaft“
2009 Bildhauersymposium am Blomberg (Bad Tölz) „mutter – ERDE“
2009 Dorfkrippe „Hippach – Schwendau“

2010 Intern. Bildhauersymposium Sesslach/ D
"natur erleben- neuer blick- die schönheit der dinge sehen"


Themen

Bildhauer

Adressen

Herr Stöckl Alois
Laimach 85
6283 Hippach, AT
info@holzbildhauer.at
http://www.holzbildhauer.at
Telefon: 0043 5282 3743