Ins Wohnzimmer von Specht und Auerhuhn

Entdeckungsreise ins Naturwaldreservat unter der Gamshütte
Über die sagenumwobene Teufelsbrücke geht es zuerst ein Stück Richtung Brunnhaus, bis der Hermann-Hecht-Weg abzweigt, der zur Gamshütte führt. Bald tauchen wir in den Bergwald ein, der sich in angenehmer Steigung biszu einem Unterstand schlängelt, der traumhafte Ausblicke auf den Zemmgrund und das Bergsteigerdorf Ginzling bietet. Von hier führt der Weg durch das Naturwaldreservat Ebenschlag, das seit rund 20 Jahren sich selbst überlassen ist. Wir fühlen uns wie in einem Märchenwald! Das geht auch dem Dreizehenspecht, dem Auerhuhn und vielen weiteren Tieren so, die das Totholz, moorige Senken und die naturnahen Lebensräume schätzen. Weiter oben wird der Wald lichter, wir erreichen das Almgebiet und erblicken bald die traumhaft gelegene Gamshütte. Hier kehren wir ein, bevor wir uns wieder auf den Abstieg nach Finkenberg machen.

Hier zu den Teminen im Sommerprogramm "Ins Wohnzimmer von Specht und Auerhuhn" >>>

 
Karte verstecken

Höhenmeter 1050m
Höchster Punkt 1894m
Streckenlänge 12km
Gehzeit gesamt 6h
Wegbeschaffenheit schmale Waldwege

Galerie

Höhenprofil

Klicken und ziehen zum Zoomen
Höhenmeter
Zurück zur Übersicht

Wettervorhersage

Mayrhofen

sonnig
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen

min: 2 °C / max: 20 °C

Hippach

sonnig
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.

min: 2 °C / max: 21 °C

Ginzling

sonnig
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.

min: 5 °C / max: 15 °C

Brandberg

sonnig
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.

min: 4 °C / max: 14 °C