Tettensjoch: Hoch über dem Tuxertal

Beschreibung

Entdeckungsreise durch die Vegetationsstufen im Hochgebirge

Von Elsegg wandern wir den Bachlauf folgend zu einer der schönsten Almen im Zillertal, der Elsalm. Dort genießen wir bei einem Aussichtspunkt den grandiosen Blick über die Tuxer Voralpen. Von hier führt uns der Weg hoch über der Alm zum Tettensjoch (2.276 m). Blockgletscher, Moränen und ein Doppelgrat prägen das Landschaftsbild. Auf dem Abstieg zur Löschbodenalm und Höllensteinhütte (1.710 m) durchqueren wir die Hochalm, den Zwergstrauchgürtel und erreichen die natürliche Waldgrenze mit Lärche, Zirbe und Fichte. Die letzte Etappe führt uns über einen alten Wanderweg zum Klausboden und zurück nach Lanersbach. Für jeden Bergfex und Naturfotografen sicher eine aufregende Wanderung.

Gut zu wissen:

Charakter: Schwere Wanderung (1.100 Hm im Aufstieg/1.000 Hm im Abstieg)

Dauer: ca. 8 Std.; davon 6 Std. reine Gehzeit

Termine: 13.07, 23.07, 27.07, 10.08, 24.08, 07.09

Treffpunkt: 08:30 Uhr | Bedarfs-Bushaltestelle Bärdille

Unkostenbeitrag: Erwachsene € 10,00 - Gäste der Naturpark-Partnerbetriebe, sowie Naturpark-Mitglieder kostenlos

Allgemeines:

Einkehrmöglichkeiten: Bitte Jause mitnehmen! Höllensteinhütte

Teilnehmerzahl: Maximal 9 | Anmeldung unbedingt erforderlich

Anfahrt (Buslinie 4104): Abfahrt 08:10 Uhr Mayrhofen Bahnhof - Ankunft 08:30 Uhr Vorderlanersbach Bärdille

Rückfahrt (Buslinie 4101): Abfahrt 16:38 Uhr Tux Center Lanersbach – Ankunft 17:05 Uhr Mayrhofen Bahnhof

Entdeckungsreise durch die Vegetationsstufen im Hochgebirge

Von Elsegg wandern wir den Bachlauf folgend zu einer der schönsten Almen im Zillertal, der Elsalm. Dort genießen wir bei einem Aussichtspunkt den grandiosen Blick über die Tuxer Voralpen. Von hier führt uns der Weg hoch über der Alm zum Tettensjoch (2.276 m). Blockgletscher, Moränen und ein Doppelgrat prägen das Landschaftsbild. Auf dem Abstieg zur Löschbodenalm und Höllensteinhütte (1.710 m) durchqueren wir die Hochalm, den Zwergstrauchgürtel und erreichen die natürliche Waldgrenze mit Lärche, Zirbe und Fichte. Die letzte Etappe führt uns über einen alten Wanderweg zum Klausboden und zurück nach Lanersbach. Für jeden Bergfex und Naturfotografen sicher eine aufregende Wanderung.

Gut zu wissen:

Charakter: Schwere Wanderung (1.100 Hm im Aufstieg/1.000 Hm im Abstieg)

Dauer: ca. 8 Std.; davon 6 Std. reine Gehzeit

Termine: 13.07, 23.07, 27.07, 10.08, 24.08, 07.09

Treffpunkt: 08:30 Uhr | Bedarfs-Bushaltestelle Bärdille

Unkostenbeitrag: Erwachsene € 10,00 - Gäste der Naturpark-Partnerbetriebe, sowie Naturpark-Mitglieder kostenlos

Allgemeines:

Einkehrmöglichkeiten: Bitte Jause mitnehmen! Höllensteinhütte

Teilnehmerzahl: Maximal 9 | Anmeldung unbedingt erforderlich

Anfahrt (Buslinie 4104): Abfahrt 08:10 Uhr Mayrhofen Bahnhof - Ankunft 08:30 Uhr Vorderlanersbach Bärdille

Rückfahrt (Buslinie 4101): Abfahrt 16:38 Uhr Tux Center Lanersbach – Ankunft 17:05 Uhr Mayrhofen Bahnhof

Dauer

Die durchschnittliche Verweildauer beträgt 8 Stunden.

Veranstaltungsinformationen

24.08.2022
08:30
Vorderlanersbach
Standort